Sie sind hier: Bildung & Kultur > Kultur > Galerie Bodenseekreis > Aktuelle Ausstellung > 

Galerie Bodenseekreis

Am Schlossplatz
88709 Meersburg
Tel.: 07532 494129
Fax: 07532 494133
galerie.meersburg(at)bodenseekreis.de
 

Heike Frommer M.A.
Leiterin der Galerie
Tel.: 07541 204-6412
heike.frommer(at)bodenseekreis.de

Aktuelle Ausstellung

Dionysos – Spuren eines Mythos
Deutsche & polnische Kunst der Gegenwart

Im Roten Haus in Meersburg dreht sich alles um Dionysos, den antiken Gott des Rausches. Zwar tritt der alte „Gott der Verwandlung“ nicht persönlich in Erscheinung – doch ist seine Anwesenheit greifbar. Mit über siebzig Arbeiten deutscher und polnischer Künstlerinnen und Künstler spürt die Ausstellung dem Dionysischen in der Gegenwart nach.
Doch was macht das Wesen des dionysischen Mythos aus? In der Antike bedeutete der Kult vor allem die Überschreitung von Grenzen. Sie wurde forciert durch Rauschmittel wie den Wein, durch rhythmischen Tanz, sexuelle Ausschweifungen und Maskierungen.
Auf die Wesenszüge des Dionysischen bezieht sich die Ausstellung im Roten Haus. Sie erzählt von Erotik und Ekstase, von Verwandlung und Metamorphose. Es geht um Grenzerfahrungen und Masken, um Trancetanz und Magie. All dies gehörte  zu dem bedeutenden, uralten Kult, aus dem das griechische Theater erwuchs.
Die Werke der polnischen und der deutschen Künstler verschmelzen zu einem „dionysischen Ereignis“. In den Gemälden, Grafiken und Fotografien verbildlichen sich Spuren des Kultes. Unter den Künstlern aus beiden Ländern sind junge und etablierte sowie national und international bekannte. Auf polnischer Seite sind das Namen wie Tadeusz Brzozowski, Jan Lebenstein, Maria Jarema, Jerzy Tchórzewski und Jacek Waltoś, auf deutscher Seite sind darunter Künstler wie Markus Lüpertz, Walter Stöhrer, Horst Antes, Erich Heckel oder Otto Dix.

Kontakt:
Rotes Haus l Galerie Bodenseekreis
Schlossplatz 13
88709 Meersburg
Tel.: 07532 494129
galerie.meersburg(at)bodenseekreis.de

Öffnungszeiten:
28. April – 25. Juni 2017
Dienstag bis Sonntag und feiertags
11-17 Uhr

Eintritt:
Erw. 4,- € / ermäßigt 2,- €
Freier Eintritt mit der BodenseeErlebniskarte

Vernissage:
Freitag, 28. April 2017, 19 Uhr, im Spiegelsaal des Neuen Schlosses Meersburg.
Die Ausstellung im Roten Haus ist ab 18 Uhr geöffnet.

Ausstellung in der Städtischen Galerie Tschenstochau:
14. Juli – 27. August 2017
www.galeria.czest.pl

 

FLYER