Sie sind hier: Landkreis & Tourismus > Kreisfamilienfest 2016 > 

Kreisfamilienfest am 3. Oktober 2016

Es lohnt sich jetzt schon, einen Tag im Herbst vorzumerken: denn am 3. Oktober gibt es im Bodenseekreis wieder ein großes Kreisfamilienfest in Schloss Salem. Das Ereignis findet nur alle zwei Jahre statt und hat in diesem Jahr das Motto „Heimat genießen“.

„Auf dem Fest wird die Vielseitigkeit unserer Landwirtschaft zu erleben sein“, kündigt Landrat Lothar Wölfle an. So werden unter anderem moderne und historische Landmaschinen aus nächster Nähe anzuschauen sein, es gibt Tiere zum Streicheln, eine inspirierende Schauküche und einen Bauernmarkt voller Köstlichkeiten. Das komplette Programm wollen die drei Veranstalter Landkreis, Gemeinde und Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Mitte September vorstellen.
 
„Es hat aber schon Tradition, dass es auf unserem großen Familienfest für alle Generationen etwas zum Anschauen, Kennenlernen, Entdecken und Mitmachen gibt“, erklärt dazu Salems Bürgermeister Manfred Härle. Beispielsweise könne man seine Geschicklichkeit beim Wettmelken am Gummieuter unter Beweis stellen, selbstgebraute Craft-Bier-Kreationen probieren und einem Kuh-Frisör bei der Arbeit zusehen. Für Kinder gebe es natürlich viele besondere Spiel- und Beschäftigungsangebote, wie klassische Landspiele oder gruselige Kürbisgeister zum Selberschnitzen.
 
Das Kreisfamilienfest ist eine Besonderheit des Bodenseekreises, das in Baden-Württemberg und darüber hinaus seinesgleichen sucht. Die drei bisherigen Feste dieser jungen Landkreistradition in den Jahren 2010, 2012 und 2014 lockten jeweils deutlich über zehntausend Besucher an. Vor zwei Jahren standen Kunst, Kultur und Kreativität im Mittelpunkt. Davor der Sport und die Rettungsorganisationen. Los geht das Fest am Tag der Deutschen Einheit, der dieses Jahr auf einen Montag fällt, um 11:00 Uhr. Der Eintritt zum Fest und auf das gesamte Schlossgelände ist an diesem Tag kostenlos.