Sie sind hier: Soziales & Gesundheit > Gesundheit > AIDS-Beratung > 

Gesundheitsamt


Dr. Elke Häberle

Gebäude
Albrechtstraße 75 (A)

Sprechstunde

Tel.: 07541 204-5860

Mi 15:00 - 17:00 Uhr
Zimmer Nr. A 322
ohne Voranmeldung möglich

 

Vor Feiertagen können wir aus logistischen Gründen leider keine Blutentnahmen durchführen, das Beratungsangebot besteht weiterhin.

Weitere Informationen

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 
 

Informationen des Robert-Koch-Instituts
 

AIDS-Hilfe
Münzgasse 29
78462 Konstanz
Tel.: 07531-21113
Tel.: 07531-19411
Fax: 07531-15029
E-Mail 
www.hilfe-die-wirkt.de
 

AIDS-Hilfe
78224 Singen
Mühlenstr. 21
Tel.: 07731-68421
Mittwochs 11:00 - 13:00 Uhr 

         

 

Wenn Sie Fragen zu AIDS haben ...
wenn Sie befürchten, sich angesteckt zu haben ...
wenn Sie einer Risikogruppe angehören ...
wenn Sie eine neue Beziehung eingehen möchten ...
wenn Sie HIVinfiziert sind oder AIDS-krank sind ..

Anonyme Aidsberatung

wenden Sie sich bitte an die AIDS-Beratung im Gesundheitsamt im Landratsamt Albrechtstr. 75 in Friedrichshafen, direkt neben dem Hotel Föhr.

Sprechstunden:
mittwochs, 15:00 - 17:00 Uhr,
ohne Voranmeldung
 
3. Etage, Zimmer 322 (Untersuchungszimmer). Folgen Sie der Beschilderung.

Wenn Sie Informationen zum Krankheitsbild, zu Ansteckungswegen, zu HIV und Schwangerschaft, zu Schutzverhalten, zu Therapiemöglichkeiten haben möchten, dann klicken Sie bitte hier: www.bzga.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung). 

Wir bieten ...

  • anonymer und kostenloser HIV-Test mit persönlicher Beratung
  • Beratung zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Vermittlung medizinischer Betreuung von Betroffenen
  • Gespräche bei Problemen und Ängsten
  • Vermittlung von Kontaktadressen (AIDS-Hilfen)
  • Interaktiver Parcours für Schulklassen (9 - 10) zur AIDS-Prävention ("Liebe, Sex und Partnerschaft") mehr Information 

HIV Test

Der HIV-Test wird kostenlos und anonym angeboten. Wenn ein Risiko stattgefunden hat, kann er frühestens nach 6 Wochen durchgeführt werden, da es sich um einen Antikörpertest handelt. 

Wann ist ein Test sinnvoll?

  • Wenn Sie einen ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten,
  • wenn das Kondom geplatzt ist,
  • wenn Sie mit dem Blut oder anderen virushaltigen Körperflüssigkeiten in Berührung gekommen sind (Sperma und Vaginalsekret)

Durchführung

  • Nach einem Beratungsgespräch mit Risikoeinschätzung werden ca. 5 ml Blut aus der Armvene entnommen.
  • Notiert werden das Geschlecht und das Geburtsdatum.
  • Eine Nummer dient der Identifikation.

Ergebnismitteilung:
Das Ergebnis kann man frühestens nach einer Woche wieder in einem persönlichen Gespräch bei uns erfahren. Telefonische Befundmitteilungen und schriftliche Bescheinigungen sind nicht möglich.

Sexuell übertragbare Krankheiten STD (sexual transmitted disease):

Durch den ungeschützten Geschlechtsverkehr können auch weitere Krankheiten übertragen werden, die kurz STD's genannt werden. Zu ihnen gehören:

  • Syphilis (Lues)
  • Gonorrhoe (Tripper)
  • Chlamydien
  • Ulcus molle
  • Hepatitis B und C
  • Herpes genitalis
  • HIV-Infektionen
  • Papillomaviren, HPV
  • Candida-Infektionen
  • Trichomonaden-Infektionen