Sie sind hier: Start > 

Pressemitteilung im Auftrag des Regionalforums der Verkehrsmediation Kluftern

Montag 15.05.2017

Infoabend zu Mediations-Ergebnissen

Am Mittwoch, 17. Mai 2017 findet um 19:00 Uhr im Klufterner Bürgerhaus (Gangolfstraße 2) eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Ende des Mediationsverfahrens zu einer möglichen Umfahrung von Kluftern statt. Es werden die im Verfahren erarbeiteten Bewertungen der untersuchten Trassenvarianten und die abschließende Empfehlung vorgestellt und erläutert.

Die „Verkehrsmediation Kluftern“ wurde Anfang Mai mit der einhelligen Empfehlung an Kreistag und Gemeinderat beendet, keine neue Straße für eine Umfahrung des Friedrichshafener Ortsteils zu planen. Das Regionalforum empfiehlt, anstelle eines Neubaus das Augenmerk, neben begleitenden Maßnahmen beim Umweltverbund und in den Ortsdurchfahrten, vor allem auf einen raschen und leistungsfähigen Ausbau der Bundesstraße 31 zwischen Immenstaad und Meersburg zu richten.

Im Regionalforum haben Vertreter des Landkreises, der betreffenden Städte und Ortschaften, von Umweltverbänden, Bürgerinitiativen und der Landwirtschaft mit den Fachgutachtern zusammengearbeitet. Hier sind die fachlichen Bewertungsgrundlagen und schließlich die Bewertungen zu den sechs geprüften Varianten eines möglichen Straßenverlaufes diskutiert und vereinbart worden.
 
Das Mediationsergebnis wird abschließend im Friedrichshafener Gemeinderat am 22. Mai sowie im Kreistag am 31. Mai 2017 vorgestellt. Diese politischen Gremien beraten und entscheiden dann über das weitere Vorgehen.