Sie sind hier: Start > 

Familientreff Owingen

Donnerstag 25.09.2008

Verläuft die Sprachentwicklung normal?

Was ist normal beim Sprechen lernen? Wie kann ich mein Kind spielerisch unterstützen? Welches sind die „Meilensteine“ in der Sprachentwicklung? Was tun bei Sprachverzögerungen und Sprachauffälligkeiten? Wann bin ich als Eltern vielleicht  „zu spät“?

Frau Eiden vom Sprachheilkindergarten Owingen wird am Dienstag, 7. Oktober 2008 von 9.30 - 11 Uhr im Familientreff Owingen- Evangelisches Gemeindehaus, Kapellenweg 12 diesen und weiteren Fragen nachgehen. Kostenbeitrag: 3 Euro.

Der Prozess des Spracherwerbs verläuft in Etappen und ist abhängig von vielen verschiedenen Einflüssen. Die Zahl der Kindergartenkinder mit Sprach- und Sprechstörungen ist leider weiter am Ansteigen. Ein Grund wird darin gesehen, dass heutzutage das lebendige Sich-Miteinander-Austauschen in Familien abnimmt. Das einander Erzählen, Singen und Reimen wird zunehmend ersetzt durch eine Kommunikation mit Hilfe verschiedener Medien.

Es sind alle interessierten Eltern zu dieser Veranstaltung eingeladen. Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Weitere Informationen gibt  Sozialpädagogin Bettina Schmitt-Stolba (Tel. 07551 3544)