Sie sind hier: Start > 

Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember: AIDS-Beratung des Gesundheitsamts präsentiert sich

Dienstag 23.11.2010

Weltweit wird jährlich an diesem Tag dazu aufgerufen, sich vor Ansteckung mit dem HI-Virus zu schützen und solidarisch mit Menschen mit HIV und AIDS zu sein. Damit Menschen mit HIV und AIDS nicht ausgegrenzt werden, sondern offen und selbstbewusst mit ihrer Infektion leben können, lautet das Motto der aktuellen Antidiskriminierungskampagne „Positiv zusammenleben. Aber sicher!“

Pro Jahr gibt es weltweit schätzungsweise drei Millionen HIV-Neuinfektionen und über zwei Millionen AIDS-Todesfälle. In Deutschland leben derzeit circa 70.000 Menschen mit HIV (bei etwa 3.000 HIV-Neuinfektionen im Jahr 2010). Rund 29.000 Menschen sind bisher in Deutschland an AIDS gestorben.

Die AIDS-Beratung und Beratungsstelle für sexuell übertragbare Infektionen des Gesundheitsamtes des Bodenseekreises wird sich am Welt-AIDS-Tag mit einem Informationsstand im Foyer des Landratsamtes in der Albrechtstraße 77 präsentieren und für Solidarität mit Betroffenen und Gefährdeten werben. Neben Informationen zum HIV und AIDS werden auch die Rote Schleife, dem Symbol für Solidarität mit AIDS-Betroffenen und Mahnung zur Achtsamkeit, sowie AIDS-Teddys gegen eine Spende zugunsten der AIDS-Hilfe Bodensee-Oberschwaben angeboten. Auch wird an diesem Tag vor dem Landratsamt die Fahne mit der Roten Schleife wehen.

Ein weiterer Infostand wird zusammen mit der AIDS-Hilfe Bodensee-Oberschwaben am Donnerstag, 2. Dezember in der Zeit von 09:00 bis 12:30 Uhr in der Aula der Droste-Hülshoff-Schule in Friedrichshafen betreut.

Die Beratungsstelle bietet den kostenlosen und anonymen HIV-Antikörper-Test („AIDS-Test“) an, daneben auch weitere Untersuchungen gegen einen Unkostenbeitrag, so auf Hepatitis B, C und Syphilis. Neben dem Testangebot ist die Förderung von Schutzmotivation und Schutzverhalten in Risikosituationen ein Anliegen der Beratungsstelle.

Die Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind jeweils am Mittwoch zwischen 15:00 bis 17:00 Uhr im Gesundheitsamt, Albrechtstraße 75, Zimmer Nr. 322. Weitere Termine auf Anfrage unter Tel: 07541 204-5859.

Weitere Infos finden sie auch unter "AIDS-Beratung".