Sie sind hier: Umwelt & Landnutzung > Abfallentsorgung Privat > 

Login zu den Online-Diensten

Hier können Sie sich für die Online-Dienste Sperrmüllbörse, Mail-Erinnerung und Änderung der persönlichen Daten anmelden sofern Sie bereits einen Benutzer eingerichtet haben.
 

Falls nicht, können Sie sich hier registrieren.

Merkblätter in Fremdsprachen

Hier können Sie Merkblätter zur Abfalltrennung in verschiedenen Sprachen herunterladen.

www.abfallwirtschaftsamt.de -A K T U E L L E S-

TERMINE & NEWS

  

  • Problemstoffe können von Gewerbetreibenden auf den Entsorgungsanlagen abgegeben werden.  

   

  • Am Mittwoch, den 26.Oktober 2016 findet auf dem Entsorgungszentrum Tettnang die Eichung der Fahrzeugwaage statt. Das Entsorgungszentrum bleibt an diesem Tag ganztägig geschlossen.
  • Der nächste Müllspartag findet am 8. Juli 2017 in Friedrichshafen statt

 

 

Biomüll mit viel Plastikanteil führt zu große Probleme.
Bitte verwenden Sie auch keine kompostierbare Plastiktüten!

Biomüll mit Fehlwürfen

 

Der Anteil von Fehlwürfen im Biomüll hat stark zugenommen. Insbesondere Plastiktüten und sogenannte „verrottbare“ Folienbeutel stören die Aufbereitung des Biomülls empfindlich und sind deshalb nicht erlaubt.

Damit der Kompost auch weiterhin das RAL Gütezeichen erhält, dürfen zum Verpacken der Abfälle nur Biomülltüten aus Papier oder Zeitungspapier verwendet werden. Folienverpackungen und Glasbehälter  dürfen nicht in die Biotonne gegeben werden!

Buchsbaumzünsler und Feuerbrand - Wohin mit befallenen Pflanzen?

Die Raupe des Buchsbaumzünslers

Der Buchsbaumzünsler tritt derzeit vermehrt im Bodenseekreis auf. Befallene Äste und Sträucher sollten nicht über die Biotonne oder Kompost entsorgt werden.

Diese können Sie bis 150 kg kostenfrei an den Entsorgungsanlagen entsorgen. Dort werden die befallenen Buchspflanzen einer Verbrennung zugeführt.

Bitte teilen Sie dem Personal vor Ort mit, dass Sie vom Buchsbaumzünsler befallene Pflanzen entsorgen möchten! Dies gilt auch für die Entsorgung von Pflanzenteilen die mit Feuerbrand befallen sind.

Mehr Infos über Buchsbaumzünsler unter www.buchsbaumzuensler.net

Anlieferung mit Sperrmüllkarten

Bitte beachten Sie, dass bei Selbstanlieferung nur noch eine kostenfreie Anlieferung mit der Sperrmüllkarte bis 200 kg pro Jahr akzeptiert wird.

Bei größeren Mengen Sperrmüll empfiehlt es sich, eine Abholung anzumelden. Hierzu senden Sie uns Ihre Sperrmüllkarte ausgefüllt zu. Innerhalb von 3-4 Wochen nach der Anmeldung werden Ihre Abfälle geholt.

Mehr Informationen finden Sie HIER

Die Anmeldung zur Abholung ist auch ONLINE möglich.

Sperrmüllbörse- der Gebrauchtwarenmarkt im Bodenseekreis

Sie haben gut erhaltene Möbel, Elektrogeräte, Sportgeräte oder Spielsachen die zu schade zum wegwerfen sind? Oder suchen Sie gebrauchte Gegenstände? In unserem Gebrauchtwarenmarkt finden Sie jede Menge Angebote und Gesuche.

Mülltonne nicht geleert? Gelber Sack nicht abgeholt?

Bei nicht entleerten Abfalleimern, Papiertonnen oder nicht abgeholten Gelben Säcken wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Entsorgungsunternehmen:

---------------------------------------------------

Altpapiertonne/-container

Firma ALBA, Allmansweiler Straße 78, 88046 Friedrichshafen, Tel: 0 75 41- 95 28 60,

Fax: 0 75 41-9 52 86 29, Mail: dispo-oberschwaben(at)alba.info

----------------------------------------------------

Abholung, bzw. Lieferung der Gelben Säcke:

Firma STARK Recycling GmbH, Robert-Bosch-Str. 5, 88131 Lindau, Tel: 0 83 82- 9 67 90

-----------------------------------------------------

Leerung der Rest- und Biomülltonnen, Abholung Sperrmüll

Firma AWB GmbH, Eisenbahnstraße 35, 88048 Friedrichshafen, Tel: 0 75 41-40 10 93

 

 

Abfallwirtschaftskonzept des Bodenseekreises

Hier können Sie das neue Abfallwirtschaftskonzept für den Bodenseekreis herunterladen. Bitte beachten Sie, das die Datei eine Größe von 5 MB hat.