„Älter werden - was dann?“

Vortag in Langenargen: Einbruchssicherheit

„Einbruchssicherheit“ ist Thema eines Vortrags am Montag, 22. Oktober 2018 um 18:00 Uhr in Langenargen. Hans Hunger, der für den Bodenseekreis zuständige kriminalpolizeiliche Fachberater des Polizeipräsidiums Konstanz, wird in der Seniorenwohnanlage, Eugen-Kaufmann-Straße 2, informieren, wie man sich und sein Eigentum wirkungsvoll vor Einbruch schützen kann und welche Sicherungstechnik geeignet ist. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei macht den betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen, als der rein materielle Schaden. Die Zuhörer des Vortrags erfahren, welche Vorkehrungen getroffen werden können. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, dem Referenten konkrete Fragen zu stellen. Der Vortrag richtet sich vor allem an ältere Menschen sowie an deren Angehörige. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Älter werden - was dann?“ ist eine Vortragsreihe, die sich konkreten Fragen und Problemen des alltäglichen Lebens im fortgeschrittenen Alter widmet: Themen der Vortragsreihe sind Rechtliche Vorsorge, Wohnen im Alter, Einbruchssicherheit, Demenz sowie Pflegebedürftigkeit. Experten der jeweiligen Bereiche geben nützliche Informationen und Hinweise zum Umgang mit diesen Themen. Die Vorträge werden über das Jahr verteilt in Frickingen, Friedrichshafen, Langenargen, Markdorf, Meckenbeuren, Tettnang und Überlingen angeboten.

Alle Themen und Termine sind auch unter https://www.bodenseekreis.de/soziales-gesundheit/senioren/vortragsreihe-aelter-werden/ nachzulesen.

Organisiert wird dieses Angebot vom Kreissozialamt gemeinsam mit dem Netzwerk Älter werden im Bodenseekreis. Diese ist ein Zusammenschluss von rund 300 Akteuren in diesem Bereich, insbesondere Altenhilfeeinrichtungen, Fachkräften sowie ehrenamtlich engagierten Bürgern.

Ansprechpartnerin im Landratsamt Bodenseekreis ist Wiltrud Bolien, Tel.: 07541 204-5640, E-Mail: wiltrud.bolien@bodenseekreis.de.

Die nächsten Themen und Termine:

„Haushaltshilfe - einfach anmelden im Haushaltscheckverfahren“
Dienstag, 6. November 2018, 18:00 Uhr in Tettnang, Lebensräume für Jung und Alt, Kaplaneihaus, St. Johann 2

„Rechtliche Vorsorge und Unterstützung“
Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 Uhr in Friedrichshafen, Seniorentreff Haus Sonnenuhr, Paulinenstraße 2