Informationen zum Impfen gegen das Corona-Virus in leichter Sprache

Im Bodensee-Kreis werden die Menschen im Kreis-Impf-Zentrum geimpft.
Die Abkürzung geht so: KIZ
Auch beim Haus-Arzt oder der Haus-Ärztin kann man sich impfen lassen.
Im Moment gibt es noch nicht genug Impf-Dosen für alle Menschen.
Darum können sich nicht alle Menschen sofort impfen lassen.
Sie brauchen Geduld bei der Anmeldung.

Wer kann sich anmelden?

Alle Personen können sich jetzt anmelden.
Jugendliche von 12 bis 16 Jahren brauchen eine Erlaubnis.
Die Erlaubnis können Sie hier herunter-laden: Erlaubnis
Die Erlaubnis muss von beiden Erziehungs-Berechtigten unterschrieben sein.
Erziehungs-Berechtigte sind meistens die Eltern.
Ein Erziehungs-Berechtigter muss zur Impfung mitgehen.
Ab 16 Jahren brauchen Sie keine Erlaubnis mehr.

Wo kann man sich anmelden?

Sie können sich hier anmelden:
Die Telefon-Nummer ist: 116 117
Sie müssen keine Vorwahl wählen.

Oder im Internet:
www.impfterminservice.de
Für die Internet-Anmeldung brauchen Sie eine Handy-Nummer und eine E-Mail-Adresse.

Brauchen Sie Hilfe bei der Anmeldung?
Dann fragen Sie bitte Ihre Freunde.
Oder fragen Sie Ihre Familie.
Oder fragen Sie Ihre Betreuerinnen oder Betreuer.

Vielleicht müssen Sie öfter anrufen.
Oder im Internet nachschauen.
Zum Beispiel, weil es gerade keine Impf-Termine mehr gibt.
Sie brauchen Geduld.

Sie haben einen Termin und können nicht kommen?
Zum Beispiel, weil Sie krank sind?
Dann melden Sie sich bitte sofort ab:
Schicken Sie eine E-Mail an diese Adresse: zweittermin-impfen@sm.bwl.de

Sie können sich auch bei Ihrem Haus-Arzt oder Haus-Ärztin impfen lassen.
Bitte rufen Sie dort an.
Der Arzt oder die Ärztin sagt Ihnen dann:

  • wann Sie sich impfen lassen können
  • welchen Impf-Stoff Sie bekommen

Wo wird geimpft?

Geimpft wird im Kreis-Impf-Zentrum in Friedrichshafen.
Das Kreis-Impf-Zentrum ist in der Messe Friedrichshafen.

Das ist die Adresse:
Neue Messe 4
Halle A2, Tor A (gegenüber Zeppelin-Hangar)
88046 Friedrichshafen

Kreis-Impf-Zentren in anderen Land-Kreisen von Baden-Württemberg
Sie wohnen im Bodensee-Kreis?
Sie können sich auch in anderen Kreis-Impf-Zentren impfen lassen.
Zum Beispiel: Sie können sich auch im Kreis-Impf-Zentrum Ravensburg impfen lassen.
Vielleicht bekommen Sie in einem anderen Kreis-Impf-Zentrum schneller einen Termin.

Zentrale Impf-Zentren vom Land
Die Zentralen Impf-Zentren sind in diesen großen Städten:

• Ulm
• Tübingen
• Heidelberg
• Freiburg
• Stuttgart
• Karlsruhe
• Offenburg
• Rot am See
• Mannheim

Sie möchten einen Impf-Termin bei einem Zentralen Impf-Zentrum?
Dann rufen Sie die Telefon-Nummer 116 117 an.
Oder Sie machen einen Termin über das Internet: www.impfterminservice.de

Haus-Arzt oder Haus-Ärztin
Sie können sich auch bei Ihrem Haus-Arzt oder Ihrer Haus-Ärztin impfen lassen.
Bitte rufen Sie direkt bei Ihrem Haus-Arzt oder Ihrer Haus-Ärztin an.

Mobile Impf-Teams

Sie leben in einem Pflege-Heim?
Dann müssen Sie nicht selbst einen Termin ausmachen.
Ihre Heim-Leitung macht den Termin für Sie aus.
Die Ärzte kommen dann zu Ihnen in Ihre Einrichtung.

Ohne Termin kann niemand geimpft werden.

Wie wird geimpft?

  • Es gibt verschiedene Impf-Stoffe.
    Bei den meisten Impf-Stoffen brauchen Sie zwei Impfungen.
    Nur mit beiden Impfungen sind Sie sicher geschützt.
    Machen Sie bei der Anmeldung alle beiden Impf-Termine aus.
  • Sie bekommen eine Spritze in den Ober-Arm.
  • Die Impfung kostet nichts.

Das brauchen Sie

  • Bei der Anmeldung bekommen Sie eine Nummer.
    Diese Nummer brauchen Sie bei der Impfung.
  • Sie brauchen Ihren Personal-Ausweis oder Ihren Reise-Pass.
  • Sie brauchen Ihre Kranken-Versicherten-Karte.
  • Sie brauchen Ihren Impf-Pass.
  • Sie sind zwischen 12 und 16 Jahre alt?
    Dann brauchen Sie eine Einwilligungs-Erklärung von Ihren Erziehungs-Berechtigten.
    Erziehungs-Berechtigte sind meistens die Eltern.
    Die Einwilligungs-Erklärung finden Sie hier
    Die Eltern müssen die Einwilligungs-Erklärung unterschreiben.
  • Sie können sich schon vorher am Computer anmelden.
    Und wichtige Informationen zur Impfung bekommen.
    Das spart Zeit im Impf-Zentrum.
    Das ist die Internet-Adresse: www.impfen-bw.de.

Sie können nicht alleine zum impfen kommen?
Dann dürfen Sie eine Begleit-Person mitbringen.

Im Kreis-Impf-Zentrum sind keine Tiere erlaubt.
Im Kreis-Impf-Zentrum muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Welchen Impf-Stoff bekommen Sie?

Es gibt verschiedene Impf-Stoffe.
Die Ärztinnen und Ärzte sagen Ihnen vorher, welchen Impf-Stoff Sie bekommen.
Das hängt von Ihrem Alter ab.
Der Arzt oder die Ärztin wird Sie beraten.
Sie können sich den Impf-Stoff nicht selber raus-suchen.

Das ist vor der Impfung wichtig

  • Bitte pünktlich kommen.
  • Sie müssen gesund sein.
  • Sie können vor der Impfung essen.
    Und nach der Impfung können Sie auch essen.
  • Sie dürfen am Tag der Impfung keinen Alkohol trinken.
    Sie dürfen am Tag der Impfung keine Drogen nehmen.

So geht das Impfen

  • Am Eingang ist die Anmeldung.
    Bei der Anmeldung werden Ihre Daten geprüft.
  • Ihre Daten werden aufgeschrieben.
  • Sie schauen einen Video-Film an.
    In dem Video-Film werden Sie über die Impfung informiert.
  • Danach klärt Sie ein Arzt oder eine Ärztin über die Impfung auf.
    Der Arzt oder die Ärztin sagt Ihnen, welchen Impf-Stoff Sie bekommen.
    Sie können dem Arzt oder der Ärztin Fragen stellen.
  • Wenn eine Impf-Kabine frei ist, werden Sie aufgerufen.
    Sie bekommen eine Spritze in den Ober-Arm.
    Die Impfung macht eine Fach-Person.
  • Nach der Impfung müssen Sie noch eine halbe Stunde im Kreis-Impf-Zentrum bleiben.
    Vielleicht geht es Ihnen nach der Impfung nicht so gut.
    Dann können die Ärzte nach Ihnen schauen.
  • Dann dürfen Sie nach Hause gehen.
    Sie bekommen bei der Abmeldung Ihre Impf-Unterlagen mit.


Auch wichtig:

  • Personen mit Rollator bekommen am Eingang einen Rollstuhl.
  • Für Not-Fälle sind Ärztinnen oder Ärzte da.
  • Im Kreis-Impf-Zentrum gibt es ein WC für Menschen mit Behinderung.
  • Sie haben Fragen?
    Das Personal im Kreis-Impf-Zentrum hilft Ihnen.
  • Sie dürfen kein Essen und Trinken ins Kreis-Impf-Zentrum mitbringen.

 

 

Mehr Informationen

So kommen Sie ins Kreis-Impf-Zentrum

Mit dem Bus:

  • Stadt-Verkehr Linie 5, Halte-Stelle "Kreisimpfzentrum".
    Am Wochen-Ende fährt der Bus jede Stunde.
    Bitte rechtzeitig vor der Impfung den Fahr-Plan prüfen.
  • Hier finden Sie den Fahr-Plan: www.bodo.de

Mit dem Auto:

  • Sie fahren über die Neue Messe in Friedrichshafen.
    Neue Messe ist der Straßen-Name für das Navi.
    Sie können beim Tor A reinfahren und parken.
    Das Tor A ist gegen-über dem Zeppelin-Hangar.
    Das Parken kostet nichts.

Fahrt-Kosten zum Impf-Zentrum: Manchmal zahlt die Kranken-Kasse

Die Kranken-Kasse zahlt die Fahrt zum Impf-Zentrum:

  • Zum Beispiel, wenn Sie nicht alleine zu einer Arzt-Praxis kommen können.
    Dann können Sie auch eine Kranken-Fahrt zum Impf-Zentrum bekommen.
  • Sie brauchen dafür eine Verordnung von Ihrem Arzt oder Ärztin.
  • Dann zahlt die Kranken-Kasse die Fahrt zum Impf-Zentrum.

Bildquelle:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013