• Persönlicher Besuch im Landratsamt nur mit Terminvereinbarung bzw. vorheriger Absprache mit Ihrer Ansprechperson.
  • Besuch ohne Termin nur im begründeten Notfall.
  • Am Landratsamt gibt es Einlasskontrollen. Besucherinnen und Besucher drucken bitte ihre Terminbestätigung aus und haben den Namen ihres Ansprechpartners in der Behörde parat.
      

Zusätzliche Regelungen einzelner Ämter und Fachbereiche:

Jobcenter Bodenseekreis

  • Wir sind für Sie ab sofort von
    Montag bis Mittwoch, 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr,
    Donnerstag, 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr sowie
    Freitag, 08:00 bis 12:00 Uhr,
    telefonisch erreichbar unter der Hotline 07541 204-3800.

    Weiterhin erreichen Sie uns einfach und unkompliziert per E-Mail über jobcenter@bodenseekreis.de.
    Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre Ansprechpersonen der Leistungsgewährung, des Fallmanagements und der Arbeitsvermittlung auch weiterhin über die persönliche Durchwahl und E-Mail-Adresse zur Verfügung. Sollten wir per E-Mail oder Telefon Ihre Anliegen und Fragen nicht abschließend klären können, laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Termin ins Jobcenter ein.

Abfallentsorgung

  • Die Sperrmüllabholung wird weiterhin durchgeführt. Melden Sie die Abholung bitte frühzeitig an, da es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Die Anmeldung ist auch online möglich.
  • Die Müllabfuhr ist derzeit auch vor 06:00 Uhr unterwegs, um Ihre Abfälle einzusammeln. Bitte stellen Sie Ihre Müllbehälter schon am Vortag des regulären Leerungstermins zur Abholung bereit.
  • Die Anlieferung auf den Entsorgungszentren Tettnang-Sputenwinkel und Friedrichshafen-Weiherberg ist nur mit Online-Terminreservierung oder telefonischer Terminreservierung, Tel.: 07541 204-3200, möglich.
  • Problemstoffsammlungen finden wieder statt. Aktuelle Infos und Termine  
  • Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise auf www.abfallwirtschaftsamt.de
     

Schifffahrt und Verkehr

  • Für den Besuch der Kfz-Zulassungsbehörde (Friedrichshafen, Überlingen, Tettnang), der Führerscheinstelle und des Schifffahrtsamts ist vorab eine Terminvereinbarung notwendig:

 Familientreffs (Jugendamt)

VHS Bodenseekreis

  • Alle Kurse und Angebote wurden vorerst unterbrochen. Informationen zu aktuellen Entwicklungen bzw. der Fortsetzung des Unterrichts unter www.vhs-bodenseekreis.de.  
     

 Gesundheitsamt

  • Die Lebensmittel-Hygienebelehrungen finden ab 3. Juni in beschränktem Umfang (weniger Teilnehmer) statt. Informationen unter  Lebensmittelbelehrung.
  • Die HIV-/Aids-Sprechstunden finden momentan noch nicht statt. 
  • Im laufenden Kindergartenjahr werden die Einschulungsuntersuchungen ausgesetzt. Über einen Neubeginn der Einschulungsuntersuchungen im neuen Kindergartenjahr 2020/2021 werden wir rechtzeitig informieren.
  • Im laufenden Schuljahr/Kindergartenjahr werden die zahnärztlichen Untersuchungen im Rahmen der Gruppenprophylaxe ausgesetzt. Über den Neubeginn der Untersuchungen im kommenden Schuljahr 2020/2021 werden wir die Schulen und Kindertagesstätten rechtzeitig informieren.
     

Sozialamt und Pflegestützpunkt

  • Es werden keine Hausbesuche durch die Schuldnerberatung, die Betreuungsbehörde und die Eingliederungs-/Behindertenhilfe mehr durchgeführt. Die Beratung erfolgt telefonisch.
  • Auch die Pflegeberatung des Pflegestützpunktes berät nur noch telefonisch. Die Außenstelle
    in Überlingen ist geschlossen.
  • Die Bearbeitung von Anträgen auf Sozialleistungen und deren Auszahlung läuft weiter. Rückfragen können telefonisch, per Mail oder schriftlich erfolgen. Kontaktdaten sind bei den jeweiligen Bereichen unter https://www.bodenseekreis.de/de/landratsamt-a-z/aemteruebersicht/sozialamt/ zu finden.
     

Landwirtschaftsamt

  • Landwirte mit konkretem Beratungsbedarf werden gebeten, sich beim Landwirtschaftsamt unter Tel.: 07541 204-5800 zu melden. Die Beratung wird, abgesehen von begründeten Ausnahmefällen, nur telefonisch geleistet.
     

Gewerbeaufsicht (Umweltschutzamt)

  • Für Beratungen und Ausnahmen nach dem Arbeitszeitgesetz, z. B. bei notwendiger Sonntagsarbeit, Verlängerung der werktäglichen Arbeitszeit oder Verkürzung der Ruhezeiten, steht das Umweltschutzamt auch kurzfristig zur Verfügung:
    E-Mail: umweltschutzamt@bodeseekreis.de oder Tel.: 07541 204-5528.
     

Bildung und Kultur


Baurecht und Wohnraumförderung

  • Baugenehmigungsverfahren:
    Laufende und neu eingehende Anträge werden fachlich ohne Einschränkungen chronologisch nach Eingangsdatum weiterbearbeitet. Es ist jedoch noch mit zeitlichen Verzögerungen zu rechnen.
  • Nachbaranhörung im Genehmigungsverfahren:
    Die Zuständigkeit für die Durchführung der Nachbaranhörung liegt bei den Gemeinden. Bitte klären Sie mit der jeweiligen Gemeinde telefonisch oder per E-Mail ab, wie dort die Einsicht in die Bauvorlagen organisiert ist.
  • Beratung und Auskünfte zum Baugenehmigungsverfahren:
    Bitte kontaktieren Sie uns vorzugsweise per E-Mail unter baurecht@bodenseekreis.de oder auf dem Postweg aufgrund von eingeschränkter telefonischer Erreichbarkeit.
  • Beratung Wohnraumförderung:
    Beratungstermine und die persönliche Vorlage von Unterlagen dürfen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Bitte vereinbaren Sie daher rechtzeitig unter  wohnraumfoerderung@bodenseekreis.de einen Gesprächstermin, da Eingangskontrollen am Haupteingang stattfinden. 
  • Bauabnahmen finden wieder uneingeschränkt statt.


Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Es ist möglich, dass es kurzfristig zu weiteren Einschränkungen kommt. Das Landratsamt informiert auf seiner Website über aktuelle Änderungen.

Behördenrufnummer 115
Fragen, Service, Information

Tel.: 115 (werktags von 08:00 bis 18:00 Uhr)

Einheitliche Behördenrufnummer ohne Vorwahl, aus dem Festnetz und bei vielen Mobilfunkanbietern zum Ortstarif und kostenlos bei Flatrate.