Im Landratsamt gilt „3G“

Im Landratsamt Bodenseekreis, in all seinen Außenstellen sowie auf den Entsorgungszentren und Wertstoffhöfen des Bodenseekreises gilt für alle Besucherinnen und Besucher die 3G-Regel. Der Zutritt ist nur möglich, wenn mindestens eine dieser Voraussetzungen erfüllt ist: 

  • vollständig geimpft
    Impfzertifikat mit scannbarem QR-Code oder App (z. B. CovPassApp) in Verbindung mit Personalausweis/Pass/Führerschein
  • aktuell getestet
    PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Schnelltest durch Testzentrum nicht älter als 24 Stunden (KEIN Test am Eingang des Landratsamts möglich)
  • gültig genesen
    Zertifikat z. B. der hausärztlichen Praxis oder Absonderungsverfügung der Ortspolizeibehörde (Gemeinde) in Verbindung mit Personalausweis/Pass/Führerschein (Die Infektion muss mindestens 28 Tage und darf maximal sechs Monate zurückliegen.)
  • Persönlicher Besuch im Landratsamt nur mit Terminvereinbarung bzw. vorheriger Absprache mit Ihrer Ansprechperson. Besuch ohne Termin nur im begründeten Notfall.
  • Am Landratsamt gibt es Einlasskontrollen. Besucherinnen und Besucher drucken bitte ihre Terminbestätigung aus und haben den Namen ihres Ansprechpartners in der Behörde parat.
  • FFP2-Maske tragen.
  • Personen mit den für Corona typischen Krankheitssymptomen (insbesondere Fieber, starker Husten/Niesen, Schüttelfrost, Atemnot) ist der Zutritt ins Landratsamt nicht gestattet.

Zusätzliche Regelungen einzelner Ämter und Fachbereiche:

Jobcenter Bodenseekreis

  • Wir sind für Sie von
    Montag bis Mittwoch, 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr,
    Donnerstag, 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr sowie
    Freitag, 08:00 bis 12:00 Uhr,
    telefonisch erreichbar unter der Hotline 07541 204-3800.
     
    Per E-Mail erreichen Sie uns über jobcenter@bodenseekreis.de.
     
    Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre Ansprechpersonen der Leistungsgewährung, des Fallmanagements und der Arbeitsvermittlung über die persönliche Durchwahl und E-Mail-Adresse zur Verfügung. Sollten wir per E-Mail oder Telefon Ihre Anliegen und Fragen nicht abschließend klären können, laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Termin ins Jobcenter ein.
  • Aktuelle Informationen unter "Corona-Pandemie - Die wichtigsten Fragen und Antworten des Jobcenters"

Abfallentsorgung

  • Die Anlieferung auf den Entsorgungszentren Tettnang-Sputenwinkel und Friedrichshafen-Weiherberg ist nur mit Online-Terminreservierung möglich. Von Montag bis Freitag, 09:00 bis 11:00 Uhr können Termine auch telefonisch, Tel.: 07541 204-3200, reserviert werden.
  • Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise auf www.abfallwirtschaftsamt.de

Schifffahrt und Verkehr

 Familientreffs (Jugendamt)

VHS Bodenseekreis

 Gesundheitsamt

  • Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage sind derzeit keine Belehrungen zur Lebensmittelhygiene möglich. Informationen unter  Lebensmittelbelehrung.
  • Die HIV-/Aids-Sprechstunden finden momentan noch nicht statt. 
  • Im laufenden Kindergartenjahr werden die Einschulungsuntersuchungen ausgesetzt. Über einen Neubeginn der Einschulungsuntersuchungen im neuen Kindergartenjahr 2021/2022 werden wir rechtzeitig informieren.
  • Die Einschulungsuntersuchung für die Kinder des Einschulungsjahrganges 2023 hat im Kindergarten regulär im Oktober begonnen und wird aktuell fortgesetzt.Falls Einschulungsuntersuchungen im Landratsamt stattfinden sollten, gilt im Landratsamt 3G. Die Begleitperson des Kindes muss den Nachweis einer vollständigen Impfung, einer Genesung oder eines tagesaktuellen Testes einer Teststation mitbringen.

Sozialamt und Pflegestützpunkt

  • Der Pflegestützpunkt berät nach Möglichkeit telefonisch. Notwendige Hausbesuche, Termine im Landratsamt und in den Außenberatungsstellen in Tettnang und Markdorf sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.
  • Die Bearbeitung von Anträgen auf Sozialleistungen und deren Auszahlung läuft weiter. Rückfragen können telefonisch, per Mail oder schriftlich erfolgen. Erforderliche persönliches Gespräch sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. Kontaktdaten sind bei den jeweiligen Bereichen unter https://www.bodenseekreis.de/de/landratsamt-a-z/aemteruebersicht/sozialamt/ zu finden.
  • Die Beratung durch die Schuldnerberatung, die Betreuungsbehörde und das Fallmanagement in der Eingliederungshilfe erfolgt aktuell überwiegend telefonisch. Nach Absprache können persönliche Gesprächstermine vereinbart werden, sofern eine telefonische Beratung nicht möglich ist.

Landwirtschaftsamt

  • Landwirte mit konkretem Beratungsbedarf werden gebeten, sich beim Landwirtschaftsamt unter Tel.: 07541 204-5800 zu melden. Die Beratung wird, abgesehen von begründeten Ausnahmefällen, nur telefonisch geleistet.

Gewerbeaufsicht (Umweltschutzamt)

  • Für Beratungen und Ausnahmen nach dem Arbeitszeitgesetz, z. B. bei notwendiger Sonntagsarbeit, Verlängerung der werktäglichen Arbeitszeit oder Verkürzung der Ruhezeiten, steht das Umweltschutzamt auch kurzfristig zur Verfügung:
    E-Mail: umweltschutzamt@bodeseekreis.de oder Tel.: 07541 204-5528.

Baurecht und Wohnraumförderung

  • Baugenehmigungsverfahren:
    Laufende und neu eingehende Anträge werden fachlich ohne Einschränkungen chronologisch nach Eingangsdatum weiterbearbeitet. Es ist jedoch mit zeitlichen Verzögerungen zu rechnen.
  • Nachbaranhörung im Genehmigungsverfahren:
    Die Zuständigkeit für die Durchführung der Nachbaranhörung liegt bei den Gemeinden. Bitte klären Sie mit der jeweiligen Gemeinde telefonisch oder per E-Mail ab, wie dort die Einsicht in die Bauvorlagen organisiert ist.
  • Beratung und Auskünfte zum Baugenehmigungsverfahren:
    Bitte kontaktieren Sie uns vorzugsweise per E-Mail unter baurecht@bodenseekreis.de oder auf dem Postweg aufgrund von eingeschränkter telefonischer Erreichbarkeit.
  • Beratung Wohnraumförderung:
    Persönliche Beratung findet derzeit nur telefonisch statt. Wir bitten um rechtzeitige Kontaktaufnahme und Terminabstimmung unter wohnraumfoerderung@bodenseekreis.de. Die persönliche Abgabe/Vorlage von Unterlagen ist derzeit nicht möglich, diese sind auf dem Postweg einzureichen.
  • Bauabnahmen finden uneingeschränkt statt.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Es ist möglich, dass es kurzfristig zu weiteren Einschränkungen kommt. Das Landratsamt informiert auf seiner Website über aktuelle Änderungen.

Behördenrufnummer 115
Fragen, Service, Information

Tel.: 115 (werktags von 08:00 bis 18:00 Uhr)

Einheitliche Behördenrufnummer ohne Vorwahl, aus dem Festnetz und bei vielen Mobilfunkanbietern zum Ortstarif und kostenlos bei Flatrate.