• Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion sollten sich auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen. Da derzeit ebenso viele andere Erreger kursieren, kommen auch andere Ursachen in Betracht. Auf der Webseite des Sozialministeriums sind Informationen zum Testen auf das Coronavirus erhältlich und in den Merkblättern "Mein Selbsttest/Schnelltest/PCR-Test ist positiv" wird Betroffenen erklärt, was sie in einem solchen Fall zu tun haben.
  • Personen mit einem positiven Antigen-Schnelltest oder PCR-Test müssen sich in der Regel für 5 Tage in häusliche Absonderung begeben. Ein negatives Testergebnisse zur Beendigung ist nicht erforderlich. Nach Ablauf von fünf Tagen endet die Isolation, sofern die Betroffenen mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (zum Beispiel Husten oder Fieber) haben. Treten weiter Krankheitssymptome auf, muss die Isolation solange fortgesetzt werden, bis bei der betroffenen Person mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht. Sie endet spätestens nach zehn Tagen. Berufliches Tätigkeitsverbot für Beschäftigte im medizinisch-pflegerischen Bereich: Sie können nach der Isolation nur nach einem negativen Schnelltestergebnis wieder arbeiten gehen. Der Schnelltest kann in der Einrichtung oder beim Leistungserbringer erbracht werden. Das berufliche Tätigkeitsverbot endet jedoch spätestens am 15. Tag nach dem Erstnachweis des Erregers.
  • Haushaltsangehörige und enge Kontaktpersonen von positiv getesteten Personen müssen nicht mehr in Quarantäne. Für Kontaktpersonen und Haushaltsangehörige wird eine Kontaktreduzierung für den Zeitraum von zehn Tagen nach dem letzten Kontakt empfohlen. Personen, bei denen Symptome auftreten, sollten sich ärztlichen Rat einholen und sich testen lassen.
  • Bescheinigungen über die Absonderung werden seit dem 03.05.2022 nicht mehr ausgestellt. Ihr positives Testergebnis können Sie, falls erforderlich, entsprechend einreichen.
  • Einrichtungen, in denen vulnerable Personen betreut werden, sollen sich beim Auftreten von Corona-Fällen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen.

Wichtige Informationen für Betroffene

Informationsblätter mit Hinweisen für Personen mit positivem Test (über den Fragen und Antworten der FAQ):
Testen: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Allgemeine Informationen für Betroffene und Kontaktpersonen sowie eine Übersicht zur Absonderungspflicht:
FAQ Quarantäne: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Information about coronavirus in other languages:
Informationen in mehreren Sprachen: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Corona-Kontaktdatenerfassung

Plattform für positiv getestete Personen zur Erfassung der Kontaktpersonen:

kontaktmanagement.bodenseekreis.de

COREY – Antworten zu Corona

Das automatische Dialogsystem (Chatbot) der Landesregierung hat Antworten auf viele Fragen zu Corona und den behördlichen Regelungen.

Chatbot COREY