Das Netzwerk "Älter werden im Bodenseekreis" ermittelt und beschreibt die Bedürfnisse und Lebenslagen der älteren Menschen. Um die soziale Infrastruktur weiterzuentwickeln, stellen sich die Mitglieder des Netzwerks folgende Fragen:

  • Gibt es passgenaue Angebote im Bodenseekreis für Menschen, die im Alter auf Unterstützung angewiesen sind?
  • Gibt es Bereiche, in denen neue Angebot entwickelt werden müssen?
  • Sind die Voraussetzungen für die soziale Teilhabe und Partizipation älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben gegeben?
  • Welche gesellschaftlichen Veränderungen kommen in Zukunft auf uns? Sind wir gut aufgestellt?

Die Mitglieder des Netzwerks kommen aus allen relevanten Bereichen der Altenhilfe wie Leistungserbringer, Leistungsträger, betroffene Menschen, Angehörige und engagierte Bürger.

Planung wird im Bodenseekreis als Beteiligungsprozess mit Bürgern und Fachkräften verstanden. Dieser Prozess ist ergebnisoffen und konsensorientiert.

Die Planungsergebnisse werden im Netzwerk entwickelt und auch umgesetzt.

Sozialplanung

Telefon
+49 7541 204 5640
Fax
+49 7541 204 7640
E-Mail
wiltrud.bolien@bodenseekreis.de
Zimmer
A 412/413, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen