Mehrweg statt Einweg

Jede Stunde werfen die Deutschen 320.000 Einwegbecher in den Müll!

Nach Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe werden deutschlandweit rund 2,8 Milliarden Coffee to go-Becher pro Jahr verbraucht, allein im Bodenseekreis sind das 7,2 Millionen jedes Jahr.

In Form einer Kette könnte man mit dieser Menge drei Mal den Bodensee umrunden. Werden die Becher der Touristen hinzugezählt, wären es sogar mehr als vier Umrundungen.

Machen Sie es anders! Nehmen Sie Ihren Mehrwegbecher mit zum Bäcker.

Coffee-to-go-Becher zum Zurückgeben

Schnell einen Kaffee auf die Hand, aber bitte ohne Abfall! Viele Bäckereien und andere Kaffee-Quellen machen beim neuen Pfandsystem mit.

Den spülmaschinenfesten und recyclebaren Becher im Bodensee-Design gibt es dann für einen Euro. Bei allen teilnehmenden Verkaufsstellen kann er zurückgegeben werden. Dort wird er gespült und wartet auf seinen nächsten Coffee to go-Einsatz. Das spart Müll und vielerorts gibt’s den Wachmacher im Pfandbecher dann sogar etwas günstiger als im Einwegbecher.

Wo Sie Ihren RECUP-Becher zurückgeben können erfahren Sie bei www.recup.de 

Becher-Cup: Mach mit!

Bist Du fit im Becher-Cup Song?

Schick uns Deinen Videoclip und Du bekommst einen Recup-Becher geschenkt! Video einfach an abfallberatung@bodenseekreis.de senden.

Postadresse nicht vergessen!

Bäckereien im Bodenseekreis, die Mehrwegbecher befüllen

Ort

Einträge werden geladen
  • Hauptstraße 30
    88090 Immenstaad
    Öffnungszeiten: Mo - Fr 06:30 - 18:00 Uhr / Sa 06:30 - 12:30 Uhr / So 07:30 - 11:00 Uhr
Zu den Ergebnissen ▼ (XXX)