Am 04.11.2015 wurde in Ulm der kommunale Pakt zum Netzausbau, Komm.Pakt.Net gegründet. Ziel des Verbundes aus acht Landkreisen und 213 Städten und Gemeinden ist es, die Bevölkerung im Verbundgebiet mit modernen leistungsfähigen Breitbandanschlüssen zu versorgen. Auch der Bodenseekreis ist dem Verbund als Gründungsmitglied beigetreten und setzt sich auf diesem Weg für einen flächendeckenden Breitbandausbau ein.

In der Kreistagssitzungam 23.02.2016 hat der Kreistag des Bodenseekreises beschlossen, dass das Amt für Kreisentwicklung und Baurecht eine Ausbauplanung für ein landkreisweites sogenanntes Backbone-Netz erarbeiten lassen soll. Solch eine Infrastruktur an Stamm-Leitungen ist die Voraussetzung, um schnelles Internet möglichst nahe an die Wohn- und Gewerbegebiete zu bringen. Das erklärte Ziel des Landkreises ist es, eine möglichstflächendeckende Versorgung aller Teile des Bodenseekreises mit Breitband-Internetanschlüssen zu erreichen. Liegt diese Planung vor, wird als nächster großer Schritt eine möglichst koordinierte Ausbauplanung in enger Abstimmung mit dem interkommunalen Verbund Komm.Pakt.Net und den Kreisgemeinden angestrebt.

Amt für Kreisentwicklung

Telefon
+49 7541 204 5940
Fax
+49 7541 204 7940
E-Mail
diana.deppe@bodenseekreis.de
Zimmer
Z 305, Albrechtstraße 77, Friedrichshafen

Weitere Informationen

KommPaktNet:
www.kommpaktnet.de 

Zukunft Breitband -
Informationsplattform zum Netzausbau:

www.zukunft-breitband.de