Sie sind hier: Soziales & Gesundheit > Schulden > 

Sozialamt

Buchstaben A - K


Sebastian Klein
Zimmer: A 314
Tel.: 07541 204-5746

Gebäude
Albrechtstraße 75 (A)

Buchstaben L - Z


Jacqueline Alberti
Zimmer: A 315
Tel.: 07541 204-5156
Fax.: 07541 204-7156

Gebäude
Albrechtstraße 75 (A)

E-Mail: schuldnerberatung(at)bodenseekreis.de 

Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Schuldnerberatung

Offene Sprechstunde

Zusätzlich zu unseren Beratungsterminen nach Vereinbarung bieten wir ab sofort eine offene Sprechstunde für dringende Angelegenheiten an.

Jeden Mittwoch von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr
im Landratsamt, Albrechtstr. 75, Zimmer 125 oder 127.

Während dieser Zeit führen wir ohne Terminvergabe Kurzberatungen (max. 30 Minuten) bei Einzelfragen (z. B. P-Konto) oder zur Krisenintervention durch.

Für komplexe Fragen bzw. Sachverhalte bitten wir weiterhin darum, Beratungstermine zu vereinbaren.

Achtung: Am Mittwoch, 12.10.2016, entfällt die offene Sprechstunde!

Wir sind zuständig für

  • Personen, die im Bodenseekreis leben
  • Personen, die verschuldet/überschuldet sind, bei denen Sozialbedürftigkeit droht, oder die Sozialleistungen beziehen (z. B. Arbeitslosengeld II usw.)

Wir bieten Ihnen Hilfestellung bei

  • Überblick über die bestehenden finanziellen Verhältnisse bekommen
  • gemeinsam einen Haushaltsplan erstellen
  • Ausgaben senken/Einkommen erhöhen
  • vorhandenes Einkommen besser einteilen
  • Tilgungsplan erstellen
  • Kontakte/Verhandlungen mit Gläubigern aufnehmen im Hinblick auf Ratenzahlungen, Stundung, Vergleiche usw.
  • bestehende Forderungen auf ihre Rechtmäßigkeit überprüfen
  • Hilfe bei Lohnpfändungen/Existenzsicherung
  • geltend machen von zustehenden sozialen Leistungen

Die Schuldnerberatung

  • hat keine eigenen Mittel um Schulden zu bezahlen
  • ist kostenfrei

Welche Unterlagen sind zum Beratungsgespräch erforderlich?

  • geordnete und sortierte Unterlagen über alle Schulden (Rechnungen, Mahnungen, Kreditverträge, Gläubigerschriftverkehr)
  • Auflistung fixer Zahlungsverpflichtungen (z. B. Miete, Strom, Unterhalt, Versicherungen)
  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate
  • aktuelle Kontoauszüge der letzten 3 Monate

Was wird von Ihnen gefordert?

Eine erfolgreiche Schuldnerberatung setzt aktive, zuverlässige und langfristige Mitarbeit voraus. Notwendig ist auch, dass

  • alle Schulden offengelegt werden
  • alle Ausgaben und Einnahmen mitgeteilt werden
  • keine neuen Schulden eingegangen werden
  • Termine und Vereinbarungen eingehalten werden.