Sie sind hier: Soziales & Gesundheit > Schulden > 

Sozialamt

Zuständig Nachname A - K

Sebastian Klein
Zimmer: A 127
Tel.: 07541 204-5746
Fax.: 07541 204-7746
 
Zuständig Nachname L - Z

Jacqueline Alberti
Zimmer: A 125
Tel.: 07541 204-5156
Fax.: 07541 204-7156

E-Mail: schuldnerberatung(at)bodenseekreis.de 
Gebäude Albrechtstraße 75

Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Schuldnerberatung

Offene Sprechstunde

Zusätzlich zu unseren Beratungsterminen nach Vereinbarung bieten wir ab sofort eine offene Sprechstunde für dringende Angelegenheiten an.

Jeden Mittwoch von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr
im Landratsamt, Albrechtstr. 75, Zimmer 125 oder 127.

Während dieser Zeit führen wir ohne Terminvergabe Kurzberatungen (max. 30 Minuten) bei Einzelfragen (z. B. P-Konto) oder zur Krisenintervention durch.

Achtung: Am 15.06.2016 sowie am 13.07.2016 fällt die offene Sprechstunde aus.

Für komplexe Fragen bzw. Sachverhalte bitten wir weiterhin darum, Beratungstermine zu vereinbaren.

Wir sind zuständig für

  • Personen, die im Bodenseekreis leben
  • Personen, die verschuldet/überschuldet sind, bei denen Sozialbedürftigkeit droht, oder die Sozialleistungen beziehen (z. B. Arbeitslosengeld II usw.)

Wir bieten Ihnen Hilfestellung bei

  • Überblick über die bestehenden finanziellen Verhältnisse bekommen
  • gemeinsam einen Haushaltsplan erstellen
  • Ausgaben senken/Einkommen erhöhen
  • vorhandenes Einkommen besser einteilen
  • Tilgungsplan erstellen
  • Kontakte/Verhandlungen mit Gläubigern aufnehmen im Hinblick auf Ratenzahlungen, Stundung, Vergleiche usw.
  • bestehende Forderungen auf ihre Rechtmäßigkeit überprüfen
  • Hilfe bei Lohnpfändungen/Existenzsicherung
  • geltend machen von zustehenden sozialen Leistungen

Die Schuldnerberatung

  • hat keine eigenen Mittel um Schulden zu bezahlen
  • ist kostenfrei

Welche Unterlagen sind zum Beratungsgespräch erforderlich?

  • geordnete und sortierte Unterlagen über alle Schulden (Rechnungen, Mahnungen, Kreditverträge, Gläubigerschriftverkehr)
  • Auflistung fixer Zahlungsverpflichtungen (z. B. Miete, Strom, Unterhalt, Versicherungen)
  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate
  • aktuelle Kontoauszüge der letzten 3 Monate

Was wird von Ihnen gefordert?

Eine erfolgreiche Schuldnerberatung setzt aktive, zuverlässige und langfristige Mitarbeit voraus. Notwendig ist auch, dass

  • alle Schulden offengelegt werden
  • alle Ausgaben und Einnahmen mitgeteilt werden
  • keine neuen Schulden eingegangen werden
  • Termine und Vereinbarungen eingehalten werden.