Bodenseekreis: Aktuellste Meldungen http://www.bodenseekreis.de/ Latest News en Bodenseekreis: Aktuellste Meldungen http://www.bodenseekreis.de/fileadmin/bilder/rss.jpg http://www.bodenseekreis.de/ 500 500 Latest News TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 22 May 2017 10:53:00 +0200 Harmonische Babymassage im Familientreff Tettnang http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/22/harmonische-2.html Für Babys zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat wird im Familientreff Tettnang im Haus... Für Babys zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat wird im Familientreff Tettnang im Haus Josefine Kramer, Wilhelmstraße 6, eine harmonische Babymassage angeboten. Krankenschwester Susanne Dietrich und Kinderkrankenschwester Sibylle Stein werden die Grundkenntnisse der Massage an sechs Terminen vom 20. Juni bis 24. Juli 2017. Eine Anmeldung ist möglich im Familientreff bei Sabine Pfeiffer, Tel. 07542 98063020 oder E-Mail: sabine.pfeifer@bodenseekreis.de. Die Kosten belaufen sich auf 65,00 Euro.

Die harmonische Babymassage vermittelt Vergnügen und Freude am Berühren und berührt werden. Auch bewirkt sie beim Baby Entspannung und Ruhe, eine Verbesserung der Verdauung und reduziert Blähungen und Koliken. Dadurch werden das Wohlbefinden und das Unvertrauen des Babys gefördert.

Der Kurs findet in Kooperation mit der Sozialmedizinischen Nachsorge „Gemeinsam für Kinder“ statt.

]]>
Soziales Soziales & Gesundheit Mon, 22 May 2017 10:53:00 +0200
Vortrag im Familientreff Meersburg über Infektionskrankheiten und Impfungen im Kindesalter http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/22/vortrag-im-f-91.html Am Dienstag, 30. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Familientreff Meersburg, Sommertalweg 19 (2. OG im... Am Dienstag, 30. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Familientreff Meersburg, Sommertalweg 19 (2. OG im Krippenhaus), ein Vortrag zum Thema „Infektionskrankheiten und Impfungen im Kindesalter“ statt. Dr. Veronika Kley vom Gesundheitsamt Bodenseekreis wird Themen ansprechen wie Nachteile der Impfungen, internationale Impfprogramme, Zecken und Kopfläuse, die häufigsten Symptome bei Infekten und infektiösen Magen-Darm-Erkrankungen, Infekte mit Hautausschlag sowie Besonderheiten während der Schwangerschaft. Der Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird eine Kinderbetreuung angeboten. Weitere Informationen bei Bettina Schmitt-Stolba vom Familientreff unter Tel. 0159 04204238.

]]>
Soziales Soziales & Gesundheit Mon, 22 May 2017 08:49:00 +0200
Sonntagsausflug zum Entsorgungszentrum http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/19/sonntagsausf.html Da wird die Abfalldeponie zum Erlebnis: einen Abfallerlebnispfad, Müllautos zum Anfassen, einen...

]]> Da wird die Abfalldeponie zum Erlebnis: einen Abfallerlebnispfad, Müllautos zum Anfassen, einen Stollen zum Erkunden, knackige Rhythmusshows der „Groove Onkels“ und viel Aktion rund um die Abfallentsorgung und den Umweltschutz gibt es am Sonntag (21. Mai 2017) von 10:00 bis 16:00 auf dem Entsorgungszentrum Friedrichshafen Weiherberg bei Raderach. Wer mit dem Fahrrad da ist, bekommt ein Eis gratis. Außerdem sammelt das Abfallwirtschaftsamt des Bodenseekreises für einen guten Zweck ausgediente Handys und Brillen. Für Speis und Trank sorgt der Musikverein Berg und die Landfrauen Tettnang verwöhnen mit Kaffee und Kuchen.

Das Entsorgungszentrum Weiherberg befindet sich an der Raderacher Straße (K 4442) von Unterraderach in Richtung Markdorf fahrend kurz hinter dem Ortsausgang links.

Programmflyer und Lageplan:
http://www.bodenseekreis.de/fileadmin/bodenseekreis/aemter/awa/downloads/fb_programm_tdot.pdf

Das komplette Programm:

10:00 Uhr
Einweihung des Erlebnispfads mit anschließendem Rundgang

Regelmäßige Fahrten über das Betriebsgelände mit dem Ailinger Apfelzügle (nur bei gutem Wetter)

11:15, 13:00 und 15:00 Uhr
Groove Onkels: Rhythmusshow „Alles im Eimer -Instrumente braucht keiner“

11:30 Uhr, 14:00 Uhr, 15:30 Uhr
Puppentheater im Eingangsbereich: „Inspektor Energie und das Geheimnis des verschwundenen Akkuschraubers“ gesponsert von der Stiftung ear und der GRS (Altbatterie-Sammlung)

11:45 Uhr, 13:45 Uhr
Führung über das Deponiegelände

12:45, 13:45, 14:45 und 15:45 Uhr
Führung durch den Stollen unter der Deponie
 
11:00, 12:00, 14:00 und 15:00 Uhr
Führung zu den Gasregelstationen, hier kann man selbst Messungen an einer Gasregelstation durchführen

12:30 Uhr
Vortrag: Umweltpädagogische Aktionen der Abfallberatung

13:30 Uhr
Vortrag: Moderne Müllverbrennung

14:30 Uhr
Vortrag: Die moderne Abfallwirtschaft, mit Diskussionsforum

Regelmäßige Vorführungen:
• Kompostshreddern und Siebung (Firma Schmid)
• Holzshreddern (Holzplatz) (Firma Schmid)
• Leerung der Tonnen (Firma AWB)
• Glaswagendemonstration (Firma Stark)
• Kanalbefahrung, Gelber Sack, Papiersammlung (Firma ALBA)
• Bauschuttbrecher von 1958, Einbaubereich Deponie (Firma Schotterteufel)
• Beladung von einem Schubbodenfahrzeug (Stark/Schotterteufel)
• Bauschutt aufsaugen mit dem Saugbagger (Firma Wörner)
• Probenahme Sickerwasser (Firma TDI Energie)
• Problemstoffmobil (Firma REMONDIS)
• Der Weg des Biomülls von der Sammlung bis zum Produkt (Amtzeller Werk für Biogas)
• Vorführung Wiegeprogramm Waage

Informationsstände:
• Abfallberatung / Abfallgebühren / Sperrmüll auf Abruf/ Biotonne
• Aktenvernichtung
• Aktion für Coffee to go im Mehrwegbecher
• Experimentieren mit Batterien und Akkus
• Feuerbar der KVA Thurgau
• Landwirtschaftsamt: Verwenden statt verschwenden
• Sammlung von alten Brillen und Handys

Aktionen auf dem Erlebnispfad (Deponieberg):
• Abfall einmal anderes auf dem Erlebnispfad- kommen-schauen-ausprobieren
• Aktionsbühne Ravensburg Spieleland mit Kapitän Blaubär
• Das Geheimnis unter der Erde, Beobachtung Bodentiere
• Papier schöpfen
• Upcycling – Basteln mit Abfällen (unterstützt durch die Grundschule Heiligenberg)


Bildinfo: Abfall mit allen Sinnen erleben und Spaß dabei haben – das gibt es am Sonntag ab 10:00 Uhr auf dem Entsorgungszentrum Weiherberg
Foto: Landratsamt Bodenseekreis

]]>
Landkreis & Tourismus Fri, 19 May 2017 11:47:00 +0200
Besuch aus Japan im Landratsamt http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/19/besuch-aus-j.html Was das Landratsamt für die Wasserqualität des Bodensees tut, wollte am Donnerstag (18. Mai 2017)...

]]> Was das Landratsamt für die Wasserqualität des Bodensees tut, wollte am Donnerstag (18. Mai 2017) eine Delegation aus Japan wissen. 15 auf Umweltrecht spezialisierte japanische Juristen waren deshalb zu Gast in der Kreisbehörde und haben sich dort ihre Fragen aus erster Hand beantworten lassen.

Die Rechts- und Umweltexperten sind Mitglieder der Umweltkommission der Japanischen Anwaltskammer (Japan Federation of Bar Association). Die Delegation ist mit Unterstützung des japanischen Außenministeriums mit konkreten Fragestellungen zum Gewässerschutz auf die knapp einwöchige Reise nach Deutschland gegangen. Neben dem Seenforschungsinstitut in Langenargen am Nachmittag desselben Tages hat die Delegation auch verschiedene Institutionen in Bayern und Konstanz besucht.

Besonders interessierte die Japaner, dass in den nächsten Jahren alle großen Kläranlagen im Bodenseekreis mit einer vierten Reinigungsstufe ausgerüstet werden, um auch so genannte Mikroschadstoffe aus dem Klärwasser herauszufiltern, beispielsweise Medikamentenreste. Auch die Trends in der ökologischen Landwirtschaft und der Einfluss der regionalen und lokalen Flächenplanung haben die Gäste aus Japan interessiert. Fachleute des Amts für Wasser- und Bodenschutz, des Landwirtschaftsamts und des Amts für Kreisentwicklung und Baurecht des Bodenseekreises standen den internationalen Gästen dazu Rede und Antwort.

Wie der Leiter der Delegation, der Tokioter Anwalt Hideki Wakai, berichtete, werden die am Bodensee gesammelten Erkenntnisse in seiner Heimat auch auf einer Konferenz im Herbst dieses Jahres eine Rolle spielen. Dort soll es vor allem um die Verbesserung der Wasserqualität des Biwa-Sees, dem größten Binnensee Japans, gehen.

Bildinfo: Die japanischen Umweltjuristen wollten wissen, warum der Bodensee so sauber ist. Im Landratsamt erhielten sie Antworten.
3.v.r. Delegationsleiter Hideki Wakai, daneben Franz Wöllhaf, Anita Blaser und Sören Ohm vom Landratsamt.
Foto: Landratsamt Bodenseekreis

]]>
Fri, 19 May 2017 11:24:00 +0200
Vortrag im Familientreff Überlingen zum Thema Kind und Verkehr http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/18/vortrag-im-f-89.html Am Dienstag 30. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Überlinger Familientreff Kunkelhaus,... Am Dienstag 30. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Überlinger Familientreff Kunkelhaus, Schlachthausstraße 6, ein Vortrag zum Thema „Kind und Verkehr: Sicherheit im Auto und auf dem Fahrrad“ statt. Welche gesetzlichen Vorschriften gelten für die Mitfahrt im Auto in der EU? Was ist von rückwärtsgerichteten Sitzen zu halten? Wie sind die Alters- bzw. Gewichtsgruppen? Wie sichere ich mein Kind auf dem Fahrrad oder in dessen Anhänger? Diese und weitere Fragen beantwortet ein Fachmann vom ACE (Auto Club Europe e. V.). Es werden Kindersitze für verschiedene Alters- und Gewichtsgruppen sowie verschiedener Hersteller vorgeführt. Gerne können auch eigene Sitze mitgebracht werden, die der Experte dann beurteilt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos auch bei Treffleiterin Martina Fahlbusch-Nährig unter Tel. 07551 1795.

Jährlich verunfallen laut ACE 12.000 Kinder als Mitfahrer im Pkw. Die Mitfahrt im Auto ist somit die gefährlichste und unfallträchtigste Verkehrsteilnahme von Kindern. Viele Kinder erlitten bei Unfällen schwere Verletzungen, weil sie in Kindersitzen saßen, die unvorschriftsmäßig installiert wurden. Der Vortrag soll bei der Wahl des richtigen Kindersitzes unterstützen.

]]>
Soziales Soziales & Gesundheit Thu, 18 May 2017 11:42:00 +0200
Entsorgungszentrum Friedrichshafen-Weiherberg am Samstag, 20. Mai ab 13:00 Uhr geschlossen http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/18/entsorgungsz-4.html Aufgrund der Vorbereitungen für den „Tag der offenen Tür“ am 21. Mai 2017 schließt das... Aufgrund der Vorbereitungen für den „Tag der offenen Tür“ am 21. Mai 2017 schließt das Entsorgungszentrum Friedrichshafen-Weiherberg bei Raderach am Samstag, 20. Mai 2017 bereits um 13:00 Uhr. Das Abfallwirtschaftsamt des Bodenseekreises bittet hierfür um Verständnis.

]]>
Thu, 18 May 2017 10:43:00 +0200
Pressemitteilung im Auftrag des Regionalforums der Verkehrsmediation Kluftern http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/15/pressemittei-13.html Infoabend zu Mediations-Ergebnissen Am Mittwoch, 17. Mai 2017 findet um 19:00 Uhr im Klufterner... Infoabend zu Mediations-Ergebnissen

Am Mittwoch, 17. Mai 2017 findet um 19:00 Uhr im Klufterner Bürgerhaus (Gangolfstraße 2) eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Ende des Mediationsverfahrens zu einer möglichen Umfahrung von Kluftern statt. Es werden die im Verfahren erarbeiteten Bewertungen der untersuchten Trassenvarianten und die abschließende Empfehlung vorgestellt und erläutert.

Die „Verkehrsmediation Kluftern“ wurde Anfang Mai mit der einhelligen Empfehlung an Kreistag und Gemeinderat beendet, keine neue Straße für eine Umfahrung des Friedrichshafener Ortsteils zu planen. Das Regionalforum empfiehlt, anstelle eines Neubaus das Augenmerk, neben begleitenden Maßnahmen beim Umweltverbund und in den Ortsdurchfahrten, vor allem auf einen raschen und leistungsfähigen Ausbau der Bundesstraße 31 zwischen Immenstaad und Meersburg zu richten.

Im Regionalforum haben Vertreter des Landkreises, der betreffenden Städte und Ortschaften, von Umweltverbänden, Bürgerinitiativen und der Landwirtschaft mit den Fachgutachtern zusammengearbeitet. Hier sind die fachlichen Bewertungsgrundlagen und schließlich die Bewertungen zu den sechs geprüften Varianten eines möglichen Straßenverlaufes diskutiert und vereinbart worden.
 
Das Mediationsergebnis wird abschließend im Friedrichshafener Gemeinderat am 22. Mai sowie im Kreistag am 31. Mai 2017 vorgestellt. Diese politischen Gremien beraten und entscheiden dann über das weitere Vorgehen.

]]>
Verkehr & Wirtschaft Mon, 15 May 2017 17:00:00 +0200
Ausstellung über Nachhaltigkeit: Essen für die Zukunft http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/15/ausstellung-43.html Am Freitag, 19. Mai 2017 gibt es im Friedrichshafener Edeka Baur, Romanshorner Platz 2, von 10:00... Am Freitag, 19. Mai 2017 gibt es im Friedrichshafener Edeka Baur, Romanshorner Platz 2, von 10:00 bis 16:00 Uhr eine kleine Ausstellung rund ums Thema Nachhaltigkeit. Friederike Hess-Böhlen vom Landwirtschaftsamt Bodenseekreis und Ernährungsreferentin Cornelia Schupp werden anhand von Ständen, Plakaten und Anschauungsmaterial über Lebensmittelverschwendung, nachhaltiges Frühstück, CO2-Fußabdruck verschiedener Lebensmittel und Verpackungen informieren.

Was unter gutem Essen verstanden wird, ist vielfältig: Schlagworte wie Genuss und Vielfalt gehören genauso dazu wie gesunde und ausgewogene Ernährung. Aber auch Nachhaltigkeitsaspekte wie fairer Handel, regionale Erzeugnisse und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sind wichtige Punkte. Statistisch gesehen wirft jeder von uns 82 Kilogramm Lebensmittel im Wert von 235 Euro jedes Jahr in den Müll. Jedes Lebensmittel, das weggeworfen wird, hat während seiner Erzeugung Rohstoffe, Energie und Wasser sowie landwirtschaftliche Fläche verbraucht aber auch Klimagase erzeugt. Daher sollten Lebensmittel nicht achtlos weggeworfen werden.

Was kann jeder einzelne dazu beitragen um Lebensmittelabfälle zu reduzieren? Ordnen Sie ihren Kühlschrank richtig ein? Was hat es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und dem Verbrauchsdatum auf sich? Wie könnte ein nachhaltiges Frühstück aussehen? Auf welche Labels sollte beim Einkaufen geachtet werden? Wie ist die Verpackung zu beurteilen? Zahlreiche Informationen und Tipps rund um nachhaltigen Lebensmittelkonsum werden bei der Ausstellung anschaulich vermittelt.

Auch unter www.machs-mahl.de finden Interessierte Anregungen und Tipps für ihren persönlichen Weg des guten Essens. Hier gibt es aktuelle Informationen, einen Veranstaltungskalender für ganz Baden-Württemberg und spannende Mitmachangebote des Ministeriums für Ländlichen Raum.

]]>
Umwelt & Landnutzung Mon, 15 May 2017 08:10:00 +0200
Sitzungen der Ausschüsse des Kreistags http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/10/sitzungen-de-9.html Die Ausschüsse des Kreistags laden zu ihren öffentlichen Sitzungen ein: Ausschuss für Soziales und... Die Ausschüsse des Kreistags laden zu ihren öffentlichen Sitzungen ein:

Ausschuss für Soziales und Gesundheit und Jugendhilfeausschuss
am Dienstag, 16. Mai 2017 um etwa 15:15 Uhr im Säntissaal des Landratsamtes Bodenseekreis in Friedrichshafen, Albrechtstraße 77, 7. OG. Tagesordnung der öffentlichen Sitzung:
• Bericht der Beratungsstellen der Caritasverbände Bodensee-Oberschwaben und Dekanat Linzgau e. V. – Kenntnisnahme
• Bericht zur Jugendkriminalität 2016 – Kenntnisnahme
• Aktueller Sachstandsbericht: Asyl und unbegleitete minderjährige Ausländer (umA) – Kenntnisnahme
• Sachstandsbericht Integration – Kenntnisnahme
• Bericht zur Armut im Bodenseekreis – Kenntnisnahme
• Vorstellung des Netzwerkes Älter werden im Bodenseekreis – Beschluss
• Glyphosat im Grundwasser und im Trinkwasser – Kenntnisnahme
• Verschiedenes, Bekanntgaben, Anfragen, Anregungen

Ausschuss für Umwelt und Technik
am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 15:00 Uhr im Säntissaal des Landratsamtes Bodenseekreis in Friedrichshafen, Albrechtstraße 77, 7. OG. Tagesordnung der öffentlichen Sitzung:
• Papierverwertung im Bodenseekreis
a) Sachstandsbericht
b) Verlängerung des Vertrags über die Papierverwertung – Beschluss
• Abfallwirtschaftsstatistik 2016 – Kenntnisnahme
• Geplantes Landschaftsschutzgebiet Tettnanger Wald mit angrenzender Feldflur zwischen Bodenseeufer und Tettnang (Tettnanger Wald) – Kenntnisnahme
• Verschiedenes, Bekanntgaben, Anfragen, Anregungen

Ausschuss für Verwaltung und Kultur
am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 15:00 Uhr im Säntissaal des Landratsamtes Bodenseekreis in Friedrichshafen, Albrechtstraße 77, 7. OG. Tagesordnung der öffentlichen Sitzung:
• Tätigkeitsbericht der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH – Kenntnisnahme
• Tätigkeitsbericht der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH (IBT) – Kenntnisnahme
• Beitritt des Landkreises Lindau zum bodo-Verkehrsverbund – Vorberatung
• Geschäftsausgaben der Fraktionen im Kreistag des Bodenseekreises – Beschluss
• Verschiedenes, Bekanntgaben, Anfragen, Anregungen

Alle Sitzungstermine, öffentliche Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen auf https://ratsinfo.bodenseekreis.de/buergerinfo/infobi.php.
oder
www.bodenseekreis.de (Schnellzugriff „Kreistag-Infoportal“ auf der Startseite)

]]>
Politik & Verwaltung Wed, 10 May 2017 14:41:00 +0200
Vortrag im Familientreff Tettnang: „Wann fängt Erziehung an?“ http://www.bodenseekreis.de/start/aktuelles-detail/artikel/2017/05/09/vortrag-im-f-90.html Am Montag, 22. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Familientreff Tettnang im Haus Josefine Kramer in der... Am Montag, 22. Mai 2017 findet um 9:30 Uhr im Familientreff Tettnang im Haus Josefine Kramer in der Wilhelmstraße 6 ein Vortrag zum Thema „Wann fängt Erziehung an?“ statt. Viele Eltern stellen sich diese Frage, vielleicht aus der Befürchtung heraus, den richtigen Zeitpunkt beim eigenen Kind zu verpassen. Chantal Michaelsen, systematische Paar- und Familientherapeutin, wird an diesem Vormittag diese sowie weitere Fragen beantworten. Der Teilnahmebeitrag kostet 4 Euro, Kinder dürfen mitgebracht werden. Weitere Infos und Anmeldung bis zum 15. Mai bei Sabine Pfeifer vom Familientreff Tettnang unter Tel. 07542 98063020 oder per E-Mail an sabine.pfeifer@bodenseekreis.de.

]]>
Soziales Soziales & Gesundheit Tue, 09 May 2017 14:45:00 +0200