Im Landratsamt Bodenseekreis gelten aktuell Sonderregelungen im Dienstbetrieb. Besuch nur mit Termin.

Erntehelfer

Das Kreissozialamt Bodenseekreis hat mit den beiden Agenturen für Arbeit in Ravensburg und Konstanz eine Projektvereinbarung für 2006 abgeschlossen. Für den Bodenseekreis übernimmt das Kreissozialamt die Vermittlung inländischer Erntehelfer an landwirtschaftliche Betriebe.

 

Ziel des Projektes ist der möglichst unbürokratische Einsatz von Arbeitslosen als Saisonkräfte ab Mitte April. Landwirtschaftliche Betriebe im Bodenseekreis können beim Kreissozialamt in Friedrichshafen inländische Erntehelfer anfordern und Zuschüsse beantragen. Arbeitgeber inländischer Erntehelfer  in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen nach Tariflohn werden mit einem Zuschuss in Höhe von 1,20 € pro geleisteter Arbeitsstunde gefördert.  Auch für die Arbeitslosen gibt es einen finanziellen Anreiz zusätzlich zum gesetzlichen Freibetrag. Im Landkreis Ravensburg wird es eine analoge Regelung geben.

 

Antragsvordrucke können bei Frau Sauter vom Kreissozialamt angefordert werden. Informationsmaterial ist ebenfalls dort, aber auch bei den landwirtschaftlichen Verbänden und den Maschinenringen erhältlich.

 

Informationen und Anträge zum Kontingent ausländischer Saisonkräfte sind ausschließlich zu richten an:

 

Frau Degener, Arbeitsagentur in Ravensburg, Tel. 0751- 805192 bzw.

Frau Hendess, Arbeitsagentur in Überlingen, Tel. 07551-8091106

 

Ansprechpartnerin für Anfragen und Anträge auf inländische Erntehelfer ist:

Frau Sauter, Arbeitsvermittlerin am Kreissozialamt, Allmandstraße 20 in Friedrichshafen, Tel. 07541- 204 5765, E-Mail christina.sauter@bodenseekreis.de