Im Landratsamt Bodenseekreis gelten aktuell Sonderregelungen im Dienstbetrieb. Besuch nur mit Termin.

Demokratiekonferenz 2021: Einladung zu politischen Diskussionen und Impulsen

Diskussionsfreudige im Bodenseekreis können sich bei der diesjährigen Demokratiekonferenz am 25. Juni 2021 mit aktuellen Themen und Veränderungen der Demokratie auseinandersetzen. Der Austausch findet von 15:30 bis etwa 18:00 Uhr online statt. In Workshops können eigene Impulse eingebracht werden, die auch später bei der Arbeit im Bundesprojekt „Demokratie leben!“ im Bodenseekreis einbezogen werden können.

Das Motto lautet „Unsere demokratische Gesellschaft:  wohin geht es? Wie bewahren wir unsere Demokratie, trotz schwieriger Zeiten, Unsicherheit und Unzufriedenheit? Ein Blick in den Bodenseekreis“. „Wir wollen keinen Fachvortrag mit kurzer Diskussion, sondern eine lebhafte Diskussionsplattform mit vielen Impulsen durch die Akteure vor Ort sowie der Bevölkerung“, erklärt Miriam Macak vom Amt für Migration und Integration im Landratsamt Bodenseekreis.

Aktuell beschäftigen sich Politik und Gesellschaft mit Verfassungsschutz, Extremismus und Antisemitismus genauso wie mit Verschwörungsideologien und Fake-News. Bei all diesen kritischen Themen sorgt die wachsende Beteiligung junger Menschen, zum Beispiel durch eine gestiegene Demonstrationskultur, für eine positive Perspektive in der Demokratie. Die Demokratiekonferenz soll dieses Engagement fördern und dabei einen Blick auf den Bodenseekreis werfen. Bei dem Austausch geht es außerdem um Veränderungen im Demokratieverständnis aufgrund der Pandemie, sowie um Veränderungen in Sprache und Verhalten der Bevölkerung. Auch die Frage nach der Demokratie der Zukunft und der Einfluss der sozialen Medien als Informations-, Diskussions- und Organisationsplattform sollen diskutiert werden. 

Das Projekt ist Bestandteil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und wird aus Mitteln des Landkreises und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert. Eingeladen sind alle, denen demokratische Werte und das gesellschaftliche Miteinander am Herzen liegen.