Im Landratsamt Bodenseekreis gelten aktuell Sonderregelungen im Dienstbetrieb. Besuch nur mit Termin und 3G und FFP2-Maske.

Corona-Wochenrückblick und aktuelle Infos

Am Montag, 27. Dezember 2021 galten im Bodenseekreis 977 Personen als akute Corona-Infektionsfälle (Vorwoche: 1.392). 36 Personen wurden stationär in den Kliniken im Landkreis im Zusammenhang mit Covid-19 behandelt (Vorwoche: 34).

In der zurückliegenden Woche (Dienstag, 21. Dezember bis einschließlich Montag, 27. Dezember 2021) sind dem Gesundheitsamt Bodenseekreis insgesamt 591 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden (Vorwoche: 782). Es wurden drei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet (Vorwoche: 8).

Der höchste 7-Tages-Wert je 100.000 Einwohner wurde in der zurückliegenden Woche vom Landesgesundheitsamt mit 376,8 am Dienstag veröffentlicht (Vorwoche: 395,1).

In der zurückliegenden Woche sind durch die ärztlichen Praxen und die Impfstützpunkte im Bodenseekreis 11.246
Impfungen verabreicht worden (Vorwoche: 19.841), davon 789 Erstimpfungen und 9.266 Auffrischimpfungen. Hinzu kommt die Impfleistung der Kliniken, betriebsärztlicher Dienste, mobiler Impfteams in stationären Einrichtungen, Einzelstützpunkten in weiteren Gemeinden sowie ggf. von Hilfsorganisationen. Hierüber sind dem Landratsamt keine Statistiken bekannt.

Impfungen für Kinder unter 12 Jahren werden in den Impfstützpunkten im Bodenseekreis aktuell NICHT angeboten. Eltern wenden sich hierfür bitte an ihre kinderärztliche Praxis oder nutzen die Terminangebote des Klinikums Friedrichshafen.

Eine Übersicht aktuell im Bodenseekreis gebotener Impfmöglichkeiten außerhalb der ärztlichen Praxen, deren Öffnungszeiten beim Jahreswechsel sowie wichtige Hinweise zur Impfberechtigung gibt es unter www.bodenseekreis.de/corona-impfung.

Informationen zur Corona-Pandemie, den geltenden Regeln und Hinweise zum Verhalten bei einem positiven Test unter www.bodenseekreis.de/corona.