Im Landratsamt Bodenseekreis gelten aktuell Sonderregelungen im Dienstbetrieb. Besuch nur mit Termin.

Corona: Aktuelle Hinweise und Informationen auf www.bodenseekreis.de/corona

Warme Stube statt Weihnachtspost

Statt vieler Weihnachtsgrüße per Post verschickt Landrat Lothar Wölfle auch in diesem Jahr wieder eine Spende an eine soziale und wohltätige Einrichtung im Bodenseekreis. Denn die beim Briefversand eingesparten 2.000 Euro könnten auf diese Weise viel mehr im Sinne des Weihnachtsgedankens bewirken, ist der Landrat überzeugt. Dieses Jahr unterstützt das Landratsamt die Herberge in Friedrichshafen. Obdachlose Männer und Frauen können hier ein Dach über dem Kopf, eine warme Mahlzeit und soziale Betreuung finden. Neben acht hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind im Häfler Industrieweg 2 auch rund ein Dutzend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer regelmäßig aktiv. Sie organisieren die Kleiderkammer, arbeiten in der Küche oder helfen den Bewohnern dabei, mit dem Computer zurecht zu kommen. Die Herberge wird durch die katholische Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen betrieben und kann bis zu 24 Menschen ein Dach über den Kopf bieten. Das gespendete Geld soll für die medizinische Versorgung der obdachlosen Menschen, die Reparatur gespendeter Fahrräder sowie Fahrtkostenzuschüsse in besonderen Bedarfsfällen eingesetzt werden, hat Einrichtungsleiter Stefan Zorell sofort viele Ideen, als ihn die Nachricht über die Spende erreicht.

www.katholisch-friedrichshafen.de/die-herberge/

Bildinfo: 
Foto: Die Herberge