Im Oktober 2011 wurde im Landkreis die Bildungsregion Bodenseekreis eingerichtet. Damit nahm der Landkreis am baden-württembergischen „Impulsprogramm Bildungsregionen“ teil. Dieses Programm wurde im Rahmen der Qualitätsoffensive Bildung vom Land Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Bis heute werden 27 Stadt- und Landkreise vom Land bei der Umsetzung der jeweiligen Schwerpunkte der Bildungsregionen unterstützt. Das „Impulsprogramm Bildungsregionen“ wurde durch die Verabschiedung des Staatshaushaltsplan 2013/2014 durch den Landtag Baden-Württemberg im Dezember 2012 in ein verstetigtes Landesprogramm überführt.

Im Bodenseekreis startete das Programm „Bildungsregion Bodenseekreis“ ab dem Jahr 2011 und lief bis 30. April 2014. Anschließend an das Landesprogramm beschloss der Kreistag des Bodenseekreises in seiner Sitzung am 26.Februar 2014 die Überführung des Programmes „Bildungsregion Bodenseekreis“ ab 1. Mai 2014 in den Regelbetrieb. Dies bedeutet, dass Veranstaltungen und Projekte nachhaltig und langfristig geplant werden können. Zusätzlich wird die Bildungsregion vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport unterstützt.

Ziel der Bildungsregion ist es, einen möglichst hohen Bildungserfolg für alle Kinder und Jugendlichen im Landkreis zu erreichen. Um dies umzusetzen ist es notwendig, dass die Institutionen und Partner im Landkreis aus Schule, Jugendarbeit, Wirtschaft, Kirche und Politik eng zusammenarbeiten.

Die Bildungsregion Bodenseekreis setzt sich aus einer regionalen Steuergruppe und einem Regionalen Bildungsbüro zusammen. Das Bildungsbüro ist die zentrale Anlaufstelle für die Abwicklung einzelner Projekte der Bildungsregion. Zudem setzt das regionale Bildungsbüro die Beschlüsse aus der regionalen Steuergruppe um.

Zu den weiteren Aufgaben zählen unter anderem:

  • Geschäftsstelle der Bildungsregion
  • Koordinierung von Vernetzungen
  • Inhaltliche und strukturelle Impulse setzen
  • Innovationen anregen und Ideen umsetzen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Inhaltliche Schwerpunkte des Programms Bildungsregion sind:

  • Sprachförderung
  • Übergänge gestalten
  • Integration durch Bildung

Die Bildungsregion nutzt Synergieeffekte mit anderen Initiativen und Programmen wie „Null-Prozent-Jugendarbeitslosigkeit“ und Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes.

Koordinationsstelle Bildungsregion

Telefon
+49 7541 204 5740
Fax
+49 7541 204 7740
E-Mail
bildungsregion@bodenseekreis.de
Zimmer
A 412/413, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen