Wer als Ausländer in Deutschland eine Beschäftigung ausüben will, benötigt dafür in der Regel einen Aufenthaltstitel, der dies gestattet. Bevor ein solcher Aufenthaltstitel erteilt werden kann, holt die Ausländerbehörde hierzu die Zustimmung der zuständigen Agentur für Arbeit ein.

Hierzu benötigen wir eine Stellenbeschreibung und - sofern vorhanden - eine Kopie des Arbeitsvertrags für das geplante Arbeitsverhältnis.

In bestimmten Fällen, z. B. bei Ehegatten von deutschen Staatsangehörigen, wird bereits automatisch von der Ausländerbehörde mit Erteilung des Aufenthaltstitels ein unbeschränkter Arbeitsmarktzugang erlaubt. Sofern Ihr Aufenthaltstitel die Eintragung „Beschäftigung erlaubt" oder „ Erwerbstätigkeit erlaubt" aufweist, ist Ihnen bereits die Aufnahme jeder Beschäftigung gestattet. Die Eintragung „Erwerbstätigkeit erlaubt" ermöglicht Ihnen darüber hinaus die Ausübung eines selbständigen Gewerbes. Ein gesondertes Antragsverfahren ist für die Ausübung einer Beschäftigung in diesen Fällen nicht mehr notwendig.

Personen, deren Nachname mit A bis F beginnt wenden sich bitte an eine der unten genannten Ansprechpersonen oder an das Sekretariat.

Telefon
+49 7541 204 5986
Fax
+49 7541 204 7986
E-Mail
fabrice.kallenberg@bodenseekreis.de
Zimmer
A E29, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen
Telefon
+49 7541 204 5079
Fax
+49 7541 204 7079
E-Mail
annika.haensler@bodenseekreis.de
Zimmer
A E30, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen
Telefon
+49 7541 204 5461
Fax
+49 7541 204 7461
E-Mail
andrea.norz@bodenseekreis.de
Zimmer
A E32, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen
Telefon
+49 7541 204 5462
Fax
+49 7541 204 7462
E-Mail
veneta.hasanmetaj@bodenseekreis.de
Zimmer
A E31, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen
Telefon
+49 7541 204 5322
Fax
+49 7541 204 7322
E-Mail
christian.tosche@bodenseekreis.de
Zimmer
A E32, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen

Ausländerbehörde

Telefon
+49 7541 204 5410
Fax
+49 7541 204 7410
Zimmer
A E30, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen