Öffentliche Ausschreibung - Kanalreinigung

Auftraggeber:
 
Landratsamt Bodenseekreis
Abfallwirtschaftsamt
Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5405
Fax: 07541 204-7405
 

Ausführungsort:
 
Entsorgungszentrum Weiherberg, 88048 Friedrichshafen
Erd- und Bauschuttdeponie Füllenwaid, 88662
Überlingen Altdeponie Bermatingen, 88697 Bermatingen
Altdeponie Hakspiel, 88079 Eriskirch
Altdeponie Dillmannshof, 88079 Eriskirch
 

Art und Umfang der Leistungen:

Kanalreinigung und optische Inspektion von Entwässerungsleitungen, einschließlich Neigungs- und Temperaturmessung, Schachtreinigung und -inspektion

Gesamtlänge aller Leitungen: ca. 8.600 m

Schachtbauwerke: 84 Stück

Ausführungszeitraum: 05-11/2019, 05-10/2020, 05-10/2021, 05-10/2022

Angaben zu Angeboten:

Angebotsanforderung: ab 06.11.2018/13:00 Uhr 

Angebotsfrist: 10.01.2019/13:00 Uhr
 

Angaben zur Vergabeunterlagen:

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.deutsche-evergabe.de

Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt

Vergabestelle: Landratsamt Bodenseekreis
 

Allgemeine Angaben zur Vergabe:

Zuschlags- und Bindefrist: 26.02.2019

Die Auftragsvergabe wird nicht in Lose unterteilt.

Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen zur Eignungsprüfung vorzulegen:

  • Beschreibung der TV-Anlage mit Peripherie
  • Beschreibung der Reinigungsfahrzeuge mit Peripherie
  • Referenzen über die Leistungsfähigkeit der Reinigung und Inspektion von Leitungen auf Deponien

Folgende Unterlagen zur Eignungsprüfung sind erst nach Aufforderung der Vergabestelle einzureichen:

  • Ex-Schutz Zertifikat der eingesetzten Inspektionskamera
  • Referenzen über Arbeiten mit Atemschutz in Schächten und Stollenbauwerken auf Deponien
  • Angaben über Qualifikation des Projektleiters und des Kamerabedieners im Inspektionsfahrzeug (ATV I-Kurs)
  • Beispieldaten als Ausdruck und auf CD im einlesbaren Format über TV-Inspektionsprotokoll (Haltungsgrafik), Neigungsmessprotokoll und Temperaturmessprotokoll
  • Angaben zum eingesetzten Erfassungsprogramm und zu Möglichkeiten des jährlichen Vergleichs von Neigungsprofilen
     

Friedrichshafen, 6. November 2018
Landrat Lothar Wölfle