Öffentliche Ausschreibung von Lieferleistungen nach VOL/A

Auftraggeber:
Landratsamt Bodenseekreis

Leistung:
Beschaffung eines Wechselladerfahrzeugs (WLF) nach Din 14 505
 
Ausschreibung, Projektsteuerung, verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Rechts- und Ordnungsamt, Brand- und Katastrophenschutz, Kreisbrandmeister
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5209, Fax 07541 204-7209
E-Mail: henning.noeh@bodenseekreis.de


Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/a47c096c-3ac2-4b88-a007-0ebffc453d26


Die Angebotsöffnung findet am 21. Mai 2019 um 14:00 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen, statt. Bieter sind bei der Öffnung der Angebote nicht zugelassen.

Friedrichshafen, den 18.04.2019


LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

EU-weite Ausschreibung im offenen Verfahren gem. VGV

Auftraggeber:
Landratsamt Bodenseekreis

Leistung:
Sammlung und Entsorgung von schadstoffhaltigen Abfällen für den Bodenseekreis

Ausschreibung:
Landratsamt Bodenseekreis
Abfallwirtschaftsamt
Herr Wolfgang Müller
Glärnischstraße 1 - 3
88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5493
Fax 07541 204-7493
wolfgang.mueller@bodenseekreis.de

Die zu vergebende Leistung wird in einem Los ausgeschrieben. Nachfolgend sind die wesentlichen vom Auftragnehmer zu erbringenden Leistungen und die wichtigsten Rahmenbedingungen dargestellt:

  • Zweimal jährliche mobile Sammlung von Problemstoffen im Kreisgebiet;
  • Zweiwöchentlich alternierende „stationäre“ Sammlung von Problemstoffen auf den Entsorgungszentren in Friedrichshafen, Tettnang und Überlingen mittels Schadstoffmobils;
  • Übernahme von Starterbatterien (Bleibatterien) an den Entsorgungszentren in Friedrichshafen, Tettnang und Überlingen auf Abruf;
  • Entsorgung der gesammelten und übernommenen Problemstoffe.


Leistungszeitraum:   01.01.2020 – 31.12.2022

Submission: 09.05.2019, 14:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist: 31.07.2019


Die Angebotsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

https://www.deutsche-evergabe.de/Dashboards/dashboard_off/517d9388-5091-4c2a-906d-49c3e3ed7cf9

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren:

Vergabekammer Baden-Württemberg
beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Durlacher Allee 100
76137 Karlsruhe

Friedrichshafen, den 09. April 2019 

Landratsamt Bodenseekreis
Lothar Wölfle, Landrat

Öffentliche Ausschreibung von Dienstleistungen nach VOL

Auftraggeber:
Landratsamt Bodenseekreis

Leistung:
Wiederholungsprüfung E-Check DGUV Vorschrift 3 und TRBS 1201 (Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel) in den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber des Bodenseekreises

Ausschreibung, Projektsteuerung, verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Kühndel)
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5220, Fax 07541 204-7220
E-Mail: peter.kuehndel@bodenseekreis.de
    
In den o. g. Objekten wird die Wiederholungsprüfung E-Check DGUV Vorschrift 3 und TRBS 1201 (Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel) auf der Basis der VOL öffentlich ausgeschrieben:

  • ca. 3.000 Stück
  • Ausführungszeitraum: Auftragserteilung – 31.07.2019

Zuschlags-/Bindefrist: 10.05.2019
   
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/228ba23c-373e-4955-a916-94f0c8476af3

Bei Bildung von Bietergemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die in § 6 Abs. 3 VOL/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Angebot unbedingt beizufügen.

Die Submission findet am 25.04.2019 um 10:00 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen, statt.

Rechtsaufsichtsbehörde ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Friedrichshafen, 01.04.2019

 

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

Vorabinformation: Beschränkte Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen – Sanierung Elektrolabor
Justus-von-Liebig-Schule Überlingen – Sanierung Schulleiterbüro
Gewerk: Trockenbau

Projektleitung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Frau Hadwig Meyer)
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5930, Fax 07541 204-7930
E-Mail: hadwig.meyer@bodenseekreis.de

In der Jörg-Zürn-Gewerbeschule werden die Decken im Elektrolabor (zwei Räume) vollständig erneuert.

In der Justus-von-Liebig-Schule wird das Schulleiterbüro komplett saniert. In drei Räumen sollen neue Abtrennungen (Trennwände im Trockenbau als Montagewände) erstellt werden. Die Decken werden ebenfalls erneuert.

Jörg-Zürn-Gewerbeschule

- Ca. 86,5 m² Gipskartondecke
- Ca. 80 m² Akustikdecke
Ausführungszeitraum:

- Rückbau: Ca. KW 29
- Einbau: Ca. KW 30


Justus-von-Liebig-Schule

- Ca. 80 m² Gipskartondecke
- Ca. 40 m² Wände
Ausführungszeitraum:

- Rückbau: Ca. KW 32
- Einbau: Ca. KW33

- Submission: 8. Mai 2019
- Zuschlags-/Bindefrist: 8. Juni 2019

    
Die Aufforderung zur Angebotsabgabe (Ausschreibung) wird ab KW 16 versandt bzw. im Portal der Deutschen E-Vergabe eingestellt.

Vorabinformation: Beschränkte Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr: 
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen – Sanierung Elektrolabor
Justus-von-Liebig-Schule Überlingen – Sanierung Schulleiterbüro
Gewerk: Bodenbelagsarbeiten

Projektleitung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Frau Hadwig Meyer)
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5930, Fax 07541 204-7930
E-Mail: hadwig.meyer@bodenseekreis.de

In der Jörg-Zürn-Gewerbeschule werden die Bodenbeläge im Elektrolabor (zwei Räume) vollständig erneuert.

In der Justus-von-Liebig-Schule wird das Schulleiterbüro komplett saniert. In drei Räumen werden die Bodenbeläge komplett erneuert.

Jörg-Zürn-Gewerbeschule

- Ca. 116,5 m² PVC
Ausführungszeitraum:

- Rückbau: Ca. KW 29
- Einbau: Ca. KW 31

Justus-von-Liebig-Schule

- Ca. 50 m² PVC
- Ca. 30 m² Teppichboden

Ausführungszeitraum:

- Rückbau: Ca. KW 32
- Einbau: Ca. KW 34

- Submission: 8. Mai 2019
- Zuschlags-/Bindefrist: 8. Juni 2019
    
Die Aufforderung zur Angebotsabgabe (Ausschreibung) wird ab KW 16 versandt bzw. im Portal der Deutschen E-Vergabe eingestellt.

Vorabinformation: Beschränkte Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

 
Bauvorhaben:
Pestalozzischule Markdorf

Gewerk:
Einrichtung eines Spielplatzes


Projektleitung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Frau Meyer)
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5930, Fax 07541 204-7930
E-Mail: hadwig.meyer@bodenseekreis.de
   
In der o. g. Schule werden nachfolgende Arbeiten auf der Basis der VOB beschränkt ausgeschrieben:

- ca. 2,5 m³ Fundamentbeton für Spielgeräteeinbau
- ca. 25,0 m³ Fallschutz
- 1 Spielgerät „Drehscheibe“
- 1 Spielgerät „Ballfangkorb“
- 1 Spielgerät „Spielekombination“
- Ausführungszeitraum: KW 24 + 25 bzw. KW 31 – KW 34
- Submission: 02.05.2019 um 10:00 Uhr
- Zuschlags-/Bindefrist: 05.06.2019

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Sanierung der Entgasung auf der Deponie Weiherberg/Bodenseekreis

Ausschreibung, Projektsteuerung, Verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis,
Abfallwirtschaftsamt,
Herr Michael Paredes
Glärnischstraße 1-3,
88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204 5051,
Fax 07541 204 7051
Email: mailto:Michael.Paredes@bodenseekreis.de

Für die Sanierung der Entgasung auf der Deponie Weiherberg werden auf Basis der VOB folgende Leistungen öffentlich ausgeschrieben:
• Sanierung der Gasbrunnen
• Neuverlegung der Gasleitungen
• Installation einer Gasregelstation
• Abbruch- und Erdarbeiten

Termine:
• Submission: 07.05.2019
• Ende der Zuschlagsfrist: 05.07.2019
• Ausführungszeit: nach Absprache bis spätestens 02.10.2020

Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/b501f705-54f0-464c-9c12-702749c41188

Die in § 6 Abs. 3 VOB/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Angebot unbedingt beizufügen. Gültiger Prüfschein nach DVS 2212-1 ist erforderlich und ist mit dem Angebot abzugeben.

Bei Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die Angebotseröffnung findet am 07. Mai 2019 um 13:00 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen, statt. Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Anwesenheit berechtigt.

Nachprüfstelle im Sinne der VOB (§ 21 VOB/A) ist das Regierungspräsidium Tübingen. Friedrichshafen, den 15. März 2019

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat