Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Berufliches Schulzentrum Friedrichshafen - Sanierung Unterverteilungen

Ausschreibung, Projektsteuerung, Verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Veit)
Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5895, Fax: 07541 204-7895
E-Mail: michael.veit@bodenseekreis.de

In der o. g. Schule wird die Sanierung der Unterverteilungen auf der Basis der VOB öffentlich ausgeschrieben:

Elektroinstallationsarbeiten:

  • Rückbau und Erneuerung der best. Schaltschränke, Ab- und Aufklemmen der Bestandsinstallationen, inkl. Inbetriebnahme, inkl. Dokumentation
  • Ausführungszeitraum: ab 26.07.2018 bis 31.08.2018
  • Zuschlags- und Bindefrist: 19.06.2018

Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird ab dem 23.04.2018 versandt.

Bei Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die in § 6 Abs. 3 VOB/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Antrag unbedingt beizufügen.

Die Angebotseröffnung findet am 08.05.2018, 10:20 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, Zi. G 138, 88045 Friedrichshafen statt. Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Anwesenheit berechtigt.

Nachprüfstelle im Sinne der VOB (§ 21 VOB/A) ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Friedrichshafen, 16.04.2018

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

Öffentliche Ausschreibung von Lieferleistungen nach VOL

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Berufliches Schulzentrum Friedrichshafen Sanierung Sekretariat und Konferenzzimmer HES

Ausschreibung, Projektsteuerung, Verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Veit)
Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5895, Fax: 07541 204-7895
E-Mail: michael.veit@bodenseekreis.de

In der o. g. Schule wird die Möblierung für die Sanierung des Sekretariats und des Konferenzzimmers in der Hugo-Eckener-Schule auf der Basis der VOL öffentlich ausgeschrieben:

Möblierung:

  • Los I: Büromöbel, Los II: Stühle
  • Ausführungszeitraum: Teil I ab KW 29/2018, Teil II ab KW 36/2018
  • Zuschlags- und Bindefrist: 19.06.2018

Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird ab dem 23.04.2018 versandt.

Bei Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die in § 6 Abs. 3 VOB/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Antrag unbedingt beizufügen.

Die Abgabe findet am 08.05.2018 im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, Zi. 314, 88045 Friedrichshafen statt.

Nachprüfstelle im Sinne der VOB (§ 21 VOB/A) ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Friedrichshafen, 11.04.2018

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Berufliches Schulzentrum Friedrichshafen Sanierung Lehrküche 3

Ausschreibung, Projektsteuerung, Verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Veit)
Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5895, Fax: 07541 204-7895
E-Mail: michael.veit@bodenseekreis.de

In der o. g. Schule wird die 3. Lehrküche der Droste-Hülshoff-Schule saniert und auf der Basis der VOB öffentlich ausgeschrieben:

Tischlerarbeiten - Kücheneinbaumöbel:

  • Herstellen, liefern und montieren von insgesamt vier Kochinseln, nebst zugehörigen Unterbau-, Hoch- und Hängeschränken, Arbeitsplatten, Edelstahlspülen, elektr. Einbaugeräten
  • Ausführungszeitraum: 18.06. - 20.08.2018
  • Zuschlags- und Bindefrist: 19.06.2018

Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird ab dem 23.04.2018 versandt.

Bei Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die in § 6 Abs. 3 VOB/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Antrag unbedingt beizufügen.

Die Angebotseröffnung findet am 08.05.2018, 10:00 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, Zi. 138, 88045 Friedrichshafen statt. Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Anwesenheit berechtigt.

Nachprüfstelle im Sinne der VOB (§ 21 VOB/A) ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Friedrichshafen, 11.04.2018

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

Öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben:
Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe Tettnang - Sanierung Außenbeleuchtung

Ausschreibung, Projektsteuerung, Verwaltungsmäßige Abwicklung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Veit)
Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5895, Fax: 07541 204-7895
E-Mail: michael.veit@bodenseekreis.de

In der o. g. Schule wird die Außenbeleuchtung saniert und auf der Basis der VOB öffentlich ausgeschrieben:

Elektroinstallationsarbeiten:

  • Liefern und montieren von insgesamt ca. 30 LED-Mastleuchten mit Alumast, acht Stück LED-Wandleuchten und sieben LED-Anbau-Pendelleuchten nebst zugehöriger Installation und Inbetriebnahme.
  • Ausführungszeitraum: 18.06.- 24.08.2018
  • Zuschlags- und Bindefrist: 19.06.2018

Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird ab dem 23.04.2018 versandt.

Bei Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind alle Partner mit Angebotsabgabe namentlich zu benennen. Bei vorgesehener Weitergabe von Teilen der Leistungen sind die Subunternehmer ebenfalls zu benennen.

Die in § 6 Abs. 3 VOB/A geforderten Nachweise der Eignung des Bewerbers/Bieters sind dem Antrag unbedingt beizufügen.

Die Angebotseröffnung findet am 08.05.2018, 10:10 Uhr im Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, Zi. 138, 88045 Friedrichshafen statt. Bieter und deren Bevollmächtigte sind zur Anwesenheit berechtigt.

Nachprüfstelle im Sinne der VOB (§ 21 VOB/A) ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Friedrichshafen, 11.04.2018

LANDRATSAMT BODENSEEKREIS
Lothar Wölfle, Landrat

Ausschreibung Deutschland-Friedrichshafen: Bauarbeiten für Hauptstraßen 2018/S 062-136468

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Landratsamt Bodenseekreis
Glärnischstraße 1 - 3
Friedrichshafen 88045
Deutschland
Kontaktstelle(n): Straßenbauamt, Telefon: +49 7541 204-5499
E-Mail: clemens.brugger@bodenseekreis.de
NUTS-Code: DE147
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bodenseekreis.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16243ab5921-2da51201cf6bf440
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
K 7725 Südumfahrung Kehlen – Straßenbau BA II
Referenznummer der Bekanntmachung: LRABSK_Strb-2018-0002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45233121
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:
K 7725 Südumfahrung Kehlen – Straßenbau BA II.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
45233121
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE147
Hauptort der Ausführung:
88074 Meckenbeuren-Kehlen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
Straßenbauarbeiten mit den Hauptmassen:
— Erdabtrag ca. 18 000 m3,
— Erdauftrag ca. 28 000 m3,
— Asphalt Hauptstrecke 3-schichtig ca. 12 500 m2,
— Asphalt Nebenstrecken ca. 10 700 m2,
— Frostschutzschichten ca. 12 650 m3,
— Lärmschutzwand Holz ca. 800 m2,
— Lärmschutzwand Gabionen ca. 350 m2,
— Wellstahldurchlass 28 m.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/09/2018
Ende: 30/09/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert
wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/05/2018
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06/08/2018
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/05/2018
Ortszeit: 10:00
Ort:
Landratsamt Bodenseekreis, Glärnischstraße 1 - 3, 88045 Friedrichshafen Deutschland

 Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierungspräsidium Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 17
Karlsruhe
76133
Deutschland
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Regierungspräsidium Tübingen, Referat 42
Konrad-Adenauer-Straße 20
Tübingen
72072
Deutschland
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/03/2018

 

 

Vorabinformation: Beschränkte Ausschreibung von Bauleistungen nach VOB

Bauherr:
Landratsamt Bodenseekreis

Bauvorhaben: 
Bildungszentrum Markdorf
Sanierung Klassenzimmer 2018

Projektleitung:
Landratsamt Bodenseekreis
Bau- und Liegenschaftsamt (Herr Finkous)
Glärnischstraße 1 – 3, 88045 Friedrichshafen
Telefon 07541 204-5219, Fax 07541 204-7219
E-Mail: berthold.finkous@bodenseekreis.de

    
Im Bildungszentrum Markdorf werden in den Sommerferien 2018 11 Klassenzimmer saniert. Die Leistungen der folgenden Gewerke werden auf Basis der VOB beschränkt ausgeschrieben:

Abbrucharbeiten: 
Schutzmaßnahmen, Demontage und Entsorgung von Einbauten an Decken, Böden und wänden  
1200 qm
Wandverkleidungen:
Schutzmaßnahmen, Montage Wandverkleidungen aus Holzwerkstoff
11 Akustik Wandelemente liefern und montieren 
650 qm
Akustikdecke:
Montage abgehängtes Akustikdeckensystem
inkl. Unterkonstruktion, Wandanschlüsse und Kantenversiegelung
entstandener Plattenanschnitte  
800 qm
Türen Klassenzimmer:
Lieferung und Montage von Schallschutztürelementen
bestehend aus Blockzarge und Türblattinkl. Montage Knaufzylinder zur bestehenden Schließanlage
11 Stk
Elektroarbeiten:
Prüfung, Demontage und Entsorgung bestehender Leitungen
Medienleitungen, neue Verkabelung, Licht und Verschattung
ELA, Beleuchtung, Brandschutz, und Dokumentationen   
11 Zimmer
Beleuchtung:
Spezifische Beleuchtung liefern und montieren  
11 Zimmer

 
- Ausführungszeitraum: 27. Juli - 2. September 2018
- Submission: 2. Mai 2018
- Zuschlags-/Bindefrist: 1. Juni 2018
 
Die Aufforderung zur Angebotsabgabe (Ausschreibung) wird ab Montag, 9. April 2018 versandt.