ZUR SACHE!
jung + gegenständlich
Förderpreis des Bodenseekreises 2024

Rotes Haus | Meersburg
21. März - 28. Juni 2024

ZUR SACHE! geht es bei der aktuellen Ausstellung im Roten Haus Meersburg. Der Name ist Programm: Sachliches, also Gegenständliches, bekommt zu sehen, wer sich für die Kunst aus dem Wettbewerb „jung + gegenständlich“ um den Förderpreis des Bodenseekreises 2024 interessiert. Und es lohnt sich: Man kann nicht nur gemeinsam rätseln, wer den begehrten Förderpreis der Jury erhalten wird, man darf auch seinen eigenen „Liebling“ wählen.

Seit mittlerweile 14 Jahren vergibt der Bodenseekreis jedes zweite Jahr seinen Förderpreis für Malerei und Zeichnung. Auch diesmal haben sich zahlreiche bis zu 35-jährige Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben. Die Jury aus Kunstsachverständigen hatte die schwierige Aufgabe, unter den sehr guten Einsendungen eine Auswahl von 32 Künstlerinnen und Künstlern zu treffen, die an der Ausstellung in der Kreisgalerie teilnehmen dürfen. Unter ihnen ist auch die Person, die den mit 4000 Euro dotierten Förderpreis erhalten wird.

Ein bestimmtes Thema ist für den Wettbewerb nicht vorgegeben und so beeindruckt die Ausstellung mit ca. 80 Exponaten allein schon durch die Vielfalt an Motiven, Formaten und Techniken. Gearbeitet wurde mit sehr unterschiedlichen Ansätzen auf hohem Niveau. Und was passiert inhaltlich? Was beschäftigt die jungen Künstlerinnen und Künstler in dieser Epoche globaler Herausforderungen? In einer Zeit, in der Karl Valentins alter Scherz „Die Zukunft war früher auch besser“ - zumindest gefühlt - zur Gewissheit wird?

Katastrophenszenarien sind nicht zu sehen. Auffällig allerdings ist, dass sich fast alles auf den Menschen konzentriert. Der Grundtenor der Arbeiten ist nachdenklich, manchmal kritisch – und es wird klar, dass viele sich mehr Authentizität wünschen. Manche haben ein Gefühl von Fremdbestimmung in der kapitalistischen Gesellschaft oder suchen nach Orientierung in unserer materialistischen Konsumwelt. Viele ersehnen den eigenen Selbstwert abseits des Diktats der Schönheitsindustrie und jenseits des Drucks digitaler Selbstdarstellung. Es gibt den Wunsch nach Wahrhaftigkeit im digitalen Fake-Universum – und vieles mehr, das vom Leben in einer Welt erzählt, die nicht nur glücklich macht.

Spannend ist ZUR SACHE! in jedem Fall und das auch bis zum Schluss: Wählen Sie den „Publikumsliebling“ in der Ausstellung oder online. Hier der Link zum Wahlschein.

Und erfahren Sie an der Preisverleihung am 28. Juni in Meersburg, wer das große Los gezogen hat.

Veranstaltungen

Ort: Neues Schloss Meersburg
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Es bleibt spannend bis zum Schluss! Den krönenden Abschluss der Förderpreis-Ausstellung bildet die Preisverleihung! Hier erfahren Sie live, wer den begehrten Förderpreis der Jury erhalten wird und wer das große Los gezogen hat und den Publikumspreis bekommt!

Alle Veranstaltungen sind kostenlos!

Impressionen aus der Vernissage

                                                                 Foto: © Edmund Möhrle Photographie

Kontakt

Rotes Haus | Galerie Bodenseekreis
Schlossplatz 13, 88709 Meersburg
Tel.: 07532 494129
galerie.meersburg@bodenseekreis.de

Öffnungszeiten

21. März - 28. Juni 2024
Dienstag bis Sonntag und feiertags 11:00 - 17:00 Uhr
NEU: Donnerstag 11:00 - 19:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten:
Aufgrund der Open Air Konzerte am Schlossplatz in Meersburg am 6., 8. und 9. Juni schließt die Galerie bereits um 16:00 Uhr.

Eintritt:

  • Erw. 4,00 Euro / ermäßigt 2,00 Euro
  • Freier Eintritt mit der Bodensee Card PLUS

Informationsmaterial

Katalog zur Ausstellung

ZUR SACHE!
jung + gegenständlich
Förderpreis Bodenseekreis 2024
Hg. Heike Frommer, Kulturamt Bodenseekreis
ISBN 978-3-945396-25-4
38 Seiten, 6,00 Euro