BE SMART – DON´T START ist ein wissenschaftlich begleitetes und evaluiertes Programm zur Prävention des Rauchens in Schulen, das im Schuljahr 2018/2019 bereits zum 22. Mal deutschlandweit durchgeführt wird. BE SMART – DON´T START ermöglicht einen wesentlichen Beitrag zur schulischen Gesundheitsförderung, indem es mit einfachen und praxistauglichen Tabakpräventionsprogrammen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 8 anspricht.

Die Regeln für die Teilnahme sind einfach: Teilnehmende Klassen entscheiden sich, mindestens ein halbes Jahr lang eine rauchfreie Klasse zu sein, dokumentieren ihr (Nicht)Rauchverhalten regelmäßig und können attraktive Preise, wie zum Beispiel eine Klassenreise, gewinnen. Alle Klassen, die während der gesamten Wettbewerbsdauer rauchfrei sind, erhalten für die erfolgreiche Teilnahme ein Klassenzertifikat. Zusätzlich verlost der Bodenseekreis unter allen teilnehmenden Schulklassen im Landkreis drei attraktive Preise.

Das Projekt wird vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, vom Ministerium für Soziales und Integration und von der AOK Baden-Württemberg unterstützt.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Darüber hinaus werden vollständig ausgearbeitete Materialien zur Verfügung gestellt, die unmittelbar eingesetzt werden können.

Im Schuljahr 2017/2018 nahmen bundesweit 6.704 Schulklassen teil, davon schafften es 5.326 Klassen im vorgegebenen Zeitraum (November-April) rauchfrei zu bleiben und damit sich für die Auslosung zu qualifizieren. Mit 79,5 % erfolgreichen Klassen konnte bundesweit eine neue Top-Quote erreicht werden.

Im Bodenseekreis nahmen 43 Schulklassen am Programm Be Smart-Don´t Start teil, worunter 33 Klassen rauchfrei blieben.

Für Schulklassen, die sich kreativ mit dem Thema Rauchen beschäftigen möchten, besteht darüber hinaus die Möglichkeit, bei der Aktion BE SMART KREATIV teilzunehmen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs können z. B. Videos, Songs oder Gedichte zum Nichtrauchen kreiert, oder Projekttage durchgeführt werden. Auch hierbei können weitere zahlreiche Geld- und Sachpreise gewonnen werden.

Weitere Informationen

Wettbewerb "Be Smart - Don't Start":
www.besmart.info