ZUR SACHE!
jung + gegenständlich
Förderpreis des Bodenseekreises 2024

Rotes Haus | Meersburg
21. März - 28. Juni 2024

ZUR SACHE! geht es bei der aktuellen Ausstellung im Roten Haus Meersburg. Der Name ist Programm: Sachliches, also Gegenständliches, bekommt zu sehen, wer sich für die Kunst aus dem Wettbewerb „jung + gegenständlich“ um den Förderpreis des Bodenseekreises 2024 interessiert. Und es lohnt sich: Man kann nicht nur gemeinsam rätseln, wer den begehrten Förderpreis der Jury erhalten wird, man darf auch seinen eigenen „Liebling“ wählen.

Seit mittlerweile 14 Jahren vergibt der Bodenseekreis jedes zweite Jahr seinen Förderpreis für Malerei und Zeichnung. Auch diesmal haben sich zahlreiche bis zu 35-jährige Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben. Die Jury aus Kunstsachverständigen hatte die schwierige Aufgabe, unter den sehr guten Einsendungen eine Auswahl von 32 Künstlerinnen und Künstlern zu treffen, die an der Ausstellung in der Kreisgalerie teilnehmen dürfen. Unter ihnen ist auch die Person, die den mit 4000 Euro dotierten Förderpreis erhalten wird.

Ein bestimmtes Thema ist für den Wettbewerb nicht vorgegeben und so beeindruckt die Ausstellung mit ca. 80 Exponaten allein schon durch die Vielfalt an Motiven, Formaten und Techniken. Gearbeitet wurde mit sehr unterschiedlichen Ansätzen auf hohem Niveau. Und was passiert inhaltlich? Was beschäftigt die jungen Künstlerinnen und Künstler in dieser Epoche globaler Herausforderungen? In einer Zeit, in der Karl Valentins alter Scherz „Die Zukunft war früher auch besser“ - zumindest gefühlt - zur Gewissheit wird?

Katastrophenszenarien sind nicht zu sehen. Auffällig allerdings ist, dass sich fast alles auf den Menschen konzentriert. Der Grundtenor der Arbeiten ist nachdenklich, manchmal kritisch – und es wird klar, dass viele sich mehr Authentizität wünschen. Manche haben ein Gefühl von Fremdbestimmung in der kapitalistischen Gesellschaft oder suchen nach Orientierung in unserer materialistischen Konsumwelt. Viele ersehnen den eigenen Selbstwert abseits des Diktats der Schönheitsindustrie und jenseits des Drucks digitaler Selbstdarstellung. Es gibt den Wunsch nach Wahrhaftigkeit im digitalen Fake-Universum – und vieles mehr, das vom Leben in einer Welt erzählt, die nicht nur glücklich macht.

Spannend ist ZUR SACHE! in jedem Fall und das auch bis zum Schluss: Wählen Sie den „Publikumsliebling“ in der Ausstellung oder online. Der Link zum Wahlschein wird ab dem 21. März aktiviert.

Und erfahren Sie an der Preisverleihung am 28. Juni in Meersburg, wer das große Los gezogen hat.

Veranstaltungen

Ort: Neues Schloss Meersburg
Uhrzeit: 18:30 Uhr

ZUR SACHE! Was muss Kunst heute (alles) können? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs und der Transformation. Viele Berufsbilder ändern sich, verschwinden, entstehen neu. Wie sieht es eigentlich mit der Kunst aus? Welches „Können“ wird an den Akademien heute gelehrt und im Kunstbetrieb eingefordert? Was ist wichtig, um gute Kunst zu machen? Welche Anforderungen müssen „die Jungen“ erfüllen, um erfolgreich zu sein, was für Dinge müssen sie beherrschen, von denen „die Alten“ keine Ahnung haben?

Wir sind gespannt zu hören, was die Förderpreis-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer: Estela Barilaitė, Charlott Kathrin Meisel, Mimoza Sahiti und Fabian Seemann dazu zu sagen haben!

Moderation: Andrea Dreher, Galerie 21.06, Ravensburg

Ort: Galerie Bodenseekreis "Rotes Haus", Am Schlossplatz 13, Meersburg
Uhrzeit: 11:30 Uhr

Kostenlose öffentliche Führung mit den Kuratorinnen der Ausstellung Heike Frommer und Sylwia Oker

Ort: Jugendkunstschule Bodenseekreis, Seepromenade 16, Meersburg
Uhrzeit: 10. Mai (17:00 - 20:00 Uhr), 11. Mai (13:00 - 17:00 Uhr), 12. Mai (9:00 - 13:00 Uhr)

Der Mensch ist vielleicht das spannendste künstlerische Sujet überhaupt, das zeigen die Werke der 32 Künstlerinnen und Künstler der Förderpreis-Ausstellung im Roten Haus, bei denen der Mensch im Fokus steht. Nach einer Führung durch die Ausstellung ZUR SACHE! in der Galerie Bodenseekreis beschäftigt sich der Workshop von Chin-Lin Lu-Rauscher mit dem menschlichen Gesicht, das von besonderer Bedeutung ist: Es hat eine geheimnisvolle Lebendigkeit – unter der Haut fließt das Blut und bewegen sich Muskeln, über der Haut strahlt es Seele aus. In dem dreitägigen Workshop für Jugendliche finden garantiert alle einen Zugang zum Portraitieren.

Anmeldung unter: 07532 6031, info@kunstschule-bodenseekreis.de

Ort: Galerie Bodenseekreis "Rotes Haus", Am Schlossplatz 13, Meersburg
Uhrzeit: 11:00 - 17:00 Uhr

Zum Auftakt der Pfingstferien gibt es für alle Familien Museumsspaß bei freien Eintritt! Rätseln Sie gemeinsam rätseln, wer den begehrten Förderpreis der Jury erhalten wird, und wählen Sie Ihren eigenen „Publikumsliebling“.

Ort: Galerie Bodenseekreis "Rotes Haus"; Am Schlossplatz 13, Meersburg
Uhrzeit: 13:00 - 16:00 Uhr

Wer mehr über die Werke der Ausstellung und die Motivation der Kunstschaffenden erfahren will, hat am Internationalen Museumstag von 13:00 -16:00 Uhr die exklusive Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee und freiem Eintritt mit diesen Förderpreis-Künstlerinnen vor Ort auszutauschen: Rebekka Berthold, Sophie Eppele, Jenny Reininger, Sina Rösenberg, Johanna Wunderlich

Wir freuen uns auf Sie!

Ort: Galerie Bodenseekreis "Rotes Haus", Am Schlossplatz 13, Meersburg
Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Wurde ein Kunstwerk gestohlen? Wie könnte das passiert sein? Einmal Detektiv spielen im Museum und Bilder-Rätsel lösen! Welche Kinder ab 6 Jahren haben in den Pfingstferien Lust darauf? Meldet euch an, wir sind gespannt, ob ihr die spannenden Aufgaben lösen könnt!

Anmeldung unter: 07541 204-6400, kreiskulturamt.sekretariat@bodenseekreis.de

Ort: Jugendkunstschule Bodenseekreis, Seepromenade 16, Meersburg
Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Im Mittelpunkt der rund 80 gegenständlichen Werke der Förderpreis-Ausstellung im Roten Haus steht der Mensch. Er wird liebevoll betrachtet, gesellschaftlich, politisch und kritisch gesehen, aber immer aufmerksam gewürdigt. Der Akt-Workshop von Davor Ljubičić erforscht den Menschen noch auf einer weiteren Ebene. Es geht um die Darstellung des nackten Körpers, welche die Künstler aller Epochen beschäftigte. Nach einer Führung durch die Ausstellung ZUR SACHE! in der Galerie Bodenseekreis wird präzises Sehen und Formen von Proportionen vor dem lebenden Modell geübt. Dieses wird zeichnerisch und malerisch in die eigene künstlerische Sprache übersetzt. Dabei kann mit verschiedenen Materialien experimentiert werden – von der realistischen Darstellung bis zur Transformation des Körpers. 

Anmeldung unter: 07532 6031, info@kunstschule-bodenseekreis.de

Ort: Neues Schloss Meersburg
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Es bleibt spannend bis zum Schluss! Den krönenden Abschluss der Förderpreis-Ausstellung bildet die Preisverleihung! Hier erfahren Sie live, wer den begehrten Förderpreis der Jury erhalten wird und wer das große Los gezogen hat und den Publikumspreis bekommt!

Alle Veranstaltungen sind kostenlos!

Kontakt

Rotes Haus | Galerie Bodenseekreis
Schlossplatz 13, 88709 Meersburg
Tel.: 07532 494129
galerie.meersburg@bodenseekreis.de

Öffnungszeiten

21. März - 28. Juni 2024
Dienstag bis Sonntag und feiertags 11:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 19:00 Uhr

Eintritt:

  • Erw. 4,00 Euro / ermäßigt 2,00 Euro
  • Freier Eintritt mit der Bodensee Card PLUS

Informationsmaterial

Katalog zur Ausstellung

ZUR SACHE!
jung + gegenständlich
Förderpreis Bodenseekreis 2024
Hg. Heike Frommer, Kulturamt Bodenseekreis
ISBN 978-3-945396-25-4
38 Seiten, 6,00 Euro