Das Zweite Gesicht -
Verwandeln, Entlarven, Erscheinen

Meersburg
28. Juli bis 7. November 2021

Von Ende Juli an verwandelt sich Meersburg in eine begehbare Museumslandschaft. Zwischen Vorburggasse und Schlossplatz können Besucherinnen und Besucher die Ausstellung „Das Zweite Gesicht“ an drei Orten zugleich sinnlich erleben: im Neuen Schloss, im Roten Haus und im vineum bodensee. Die dritte Kooperationsausstellung zwischen dem Land Baden- Württemberg, dem Bodenseekreis und der Stadt Meersburg widmet sich dem faszinierenden Wechselspiel menschlicher Rollen und Identitäten.

Seit alters her besitzen manche Menschen die geheimnisvolle Gabe des „Zweiten Gesichts“ - sie enthüllt das Unsichtbare und zeigt, was hinter den Dingen steckt: Was verbergen wir? Was möchten wir sein? In was verwandeln wir uns? Das sind die Fragen, mit denen sich die Meersburger Schau befasst. Jeder Ausstellungsort entwickelt seine eigene, charakteristische Vision zum Thema. Zwischen Installation und Videokunst, Malerei und Skulptur, Fotografie und Film bewegt sich der gemeinsame Inszenierungsbogen. Künstlerisch gestaltete Bilder laden das Publikum zu einer inneren Reise in die Tiefen menschlichen Bewusstseins ein.

Verwandeln - vineum bodensee
Das vineum bodensee steht im Zeichen des „Verwandelns“. Im Ambiente seines historischen Dachstuhls kann das Publikum in einer dreidimensional begehbaren Installation auf sinnliche Weise seine eigene Transformation erfahren. Spannend lässt sich Verwandlung hier auch an Beispielen regionaler Malerei erleben, und natürlich darf die Meersburger Fasnet mit der traditionsreichen Figur des „Schnabelgiere“ nicht fehlen. Die ultimative Form menschlicher Verwandlung schließlich wird durch die Totenmaske des Meersburger Schriftstellers Fritz Mauthner symbolisiert.

Entlarven - Rotes Haus | Galerie Bodenseekreis
Im Roten Haus wird das „Entlarven“ zelebriert - künstlerische Medien führen hier bis an die Abgründe menschlicher Existenz. So zeigt etwa der Grafikzyklus „Der Krieg“ von Otto Dix, was übrigbleibt, wenn dem Menschen die Menschlichkeit verloren geht. Und altmeisterliche Tafelmalerei von Manfred E. Scharpf enthüllt die aktuellen „Sieben Todsünden“. Eine Licht- und Videoinstallation des Konstanzers Markus Brenner entführt das Publikum in virtuelle Sphären und Verstrickungen und der Bildhauer Willi Bucher fasziniert mit den Geistern geheimnisvoller Holzlarven in Kisten.

Erscheinen - Neues Schloss
Das Neue Schloss lässt in seinen barocken Räumen unter dem Motto „Erscheinen“ die Welt der Stars und Sternchen aufscheinen. Es wird beleuchtet, wie sich das Starsystem in der Stummfilmzeit entwickelte. Filmausschnitte, etwa aus dem Musical „Singin’ in the Rain“, thematisieren die Leinwand-Erscheinung von Stars. Der unheimliche Darth Vader aus „Star Wars“ ist ein Beispiel für Kunst- und Kultfiguren, während David Bowie für die ständige Selbsterfindung von Pop- und Rockstars steht. Wie das „So tun als ob“ der Stars in der Selfie-Kultur die Alltagswelt erreicht hat, macht das Ende des Parcours deutlich.

Impressionen

Vernissage "Das Zweite Gesicht"

Kontakt

Neues Schloss Meersburg
Schlossplatz 12, 88709 Meersburg
Tel.: 07532 8079410
info@neues-schloss-meersburg.de
www.neues-schloss-meersburg.de

Rotes Haus l Galerie Bodenseekreis
Schlossplatz 13, 88709 Meersburg
Tel.: 07532 494129
galerie.meersburg@bodenseekreis.de

vineum bodensee
Vorburggasse 11, 88709 Meersburg
Tel.: 07532 440260 oder 4402632
info@vineum-bodensee.de
www.vineum-bodensee.de

Informationsmaterial

Öffnungszeiten

28. Juli bis 7. November 2021
Dienstag bis Sonntag und feiertags 11:00 - 18:00 Uhr

Eintritt:

  • Kombiticket für alle Häuser: 14 Euro
  • Kombiticket ermäßigt: 7 Euro
  • Kinder frei bis 12 Jahre

Einzeltickets für die Häuser können ebenfalls erworben werden.

Katalog zur Ausstellung

Das Zweite Gesicht -
Verwandeln, Entlarven, Erscheinen
Hg. von Heike Frommer, Kulturamt Bodenseekreis
ISBN 978-3-945396-19-3
20 Euro