Förderpreis 2021 für bürgerschaftliches Engagement

Der Bodenseekreis vergibt in diesem Jahr erneut den Förderpreis für Bürgerschaftliches Engagement. Das Ausschreibungsthema lautet:

„Einfallsreich, solidarisch, aktiv! Engagement in Zeiten von Corona“

Kein anderes Thema bewegt die Menschen seit Anfang 2020 so sehr, wie die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Nahezu alle Bereiche des Lebens wurden von der Pandemie in irgendeiner Weise betroffen. Auch Vereine, Initiativen und Helferkreise gehören dazu. Sie sahen sich einerseits massiven Problemen gegenüber, in dem sie sich von heute auf morgen aufgrund von Kontaktbeschränkungen nicht mehr treffen konnten, sogar häufig ihren Hauptzweck nicht mehr verfolgen konnten. Andererseits hat die Pandemie eine große Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst und Vereine und Initiativen zu einer Neuorientierung gezwungen. Sie sind in anderen, neuen Bereichen aktiv geworden, haben mitgeholfen wo gerade Hilfe vonnöten war. Auch ganz neue Initiativen haben sich - oft mithilfe digitaler Instrumente - neu gefunden und sind von einem Tag auf den anderen tätig geworden.

Der Förderpreis 2020/2021 ist mit 6.000 Euro dotiert und würdigt das Engagement von Initiativen im Bodenseekreis, die in Zeiten der Corona-Pandemie auf die besonderen Bedarfe und die veränderten Situationen reagiert haben: einfallsreich, solidarisch, aktiv. Er soll auch Anreiz sein, sich über die Zeit der Einschränkungen hinaus zu engagieren und Strukturen die neu geschaffen wurden, auch nach der Pandemie aufrecht zu erhalten.

Bereiche, die eine besondere Würdigung erfahren können:

  • Neugründungen bisher nicht etablierter Engagement-Formen
  • Flexibilität vorhandener Gruppierungen, sich neuen Situationen anzupassen
  • Einbeziehung digitaler, bisher nicht genutzter Medien
  • Niederschwellige Angebotsformen
  • Einbeziehung Engagierter aller Generationen und Gruppierungen

Wer kann für den Förderpreis vorgeschlagen werden?

  • Einzelpersonen
  • Vereine und Verbände
  • Schulen, Kindergärten
  • Helferkreise, Migrantenvereine
  • Gruppen und Initiativen

Eigenbewerbungen sind ausdrücklich gewünscht.

Landratsamt Bodenseekreis
Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement

Nadja Gauß & Miriam Moll
Albrechtstraße 75
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-5605
buergerengagement@bodenseekreis.de

Die Entscheidung über die Vergabe des Förderpreises erfolgt in der Sitzung des Kreistags im Oktober 2021. Das Preisgeld von 6.000 Euro wird auf mehrere Preisträger aufgeteilt.

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter der o. g. Adresse oder Telefonnummer.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Rückblick

Im Bodenseekreis sind mehr als 50 % der Bürgerinnen und Bürger in irgendeiner Art und Weise engagiert. Ohne die Vielfalt dieses Engagements wäre unsere Gesellschaft um vieles ärmer. Deshalb lobt der Landkreis für besonders engagierte Menschen sowie für herausragende Aktionen, Initiativen oder Projekte regelmäßig einen Ehrenamts-Förderpreis aus, dessen Schwerpunktthema wechselt. 
Der Förderpreis 2018 wurde an fünf Preisträger im Gesamtwert von 6.000 Euro verliehen. Mit dem Preis soll das Engagement der Bürgerinnen und Bürger wertgeschätzt und öffentlich sichtbar gemacht werden und somit auch eine gesellschaftliche Würdigung erfahren. Voraussichtlich im Frühsommer 2021 wird der Förderpreis erneut verliehen. Die Einzelheiten dazu und zu den Ausschreibungskriterien werden ab Anfang 2021 auf der Homepage bekannt gegeben.
 

Engagiert für Umwelt- und Naturschutz im Bodenseekreis

Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Energiewende, umweltfreundliche Mobilität sind nicht nur global, sondern auch national seit vielen Jahren wichtige Zukunftsthemen und Schlagworte. Was im Großen vielleicht noch abstrakt klingt, wird anschaulich, wenn man die Begriffe auf das Lokale herunterbricht. Das Insektensterben, der Artenschutz, der Flächenverbrauch, Wetterextreme sowie Windkraftanlagen am Horizont und drohende Fahrverbote sind die lokalen Entsprechungen der übergeordneten Begriffe und teilweise täglich vor Ort erlebbar.

Neben diesen medialen Schlagworten gibt es aber auch Themen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, die ohne große öffentliche Aufmerksamkeit vorangetrieben werden, beispielsweise das Bewahren und Schützen des Vertrauten, das Wiederherstellen von Verlorenem und das Entwickeln von Neuem. Auch die Weitergabe von Wissen und das Erwecken von Freude und Achtsamkeit beim Umgang mit der Natur und Umwelt an die nächste Generation sind wichtige Bestandteile des Umwelt- und Naturschutzes.

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts beschäftigen sich Menschen mit der Erhaltung und dem Schutz unserer Umwelt, gerade auch lokal und in ihrem täglichen Lebensumfeld. Diese bürgerschaftlich Engagierten unterstützen mit praktischer Umwelt- und Naturschutzarbeit aber auch durch wertvolle Anregungen zu Handlungsfeldern die staatlichen Stellen.

Denn nur durch die Menschen, die sich im Kleinen bürgerschaftlich engagieren, dort wo sie gerade leben, sich in diese Arbeit aktiv einbringen, werden die großen Zukunftsthemen bearbeitet werden können und auch vor Ort wirken.

Der Förderpreis 2018 soll das Engagement der ehrenamtlich Aktiven in unserem Landkreis würdigen, Motivation für deren weiteres Engagement sein und zusätzlich Bürgerinnen und Bürgern anregen, sich in diesem Themenfeld ebenfalls einzubringen. Gleichzeitig wird mit der Ausschreibung der Fokus auf ein Themenfeld gerichtet, das in den letzten Jahren, trotz dessen hoher Wertigkeit für die Bevölkerung, im Ehrenamt weniger Aufmerksamkeit genießt.

Ausschreibungskriterien: 

  • Es können Einzelpersonen, Vereine und Verbände, Schulen sowie Gruppen und Inititativen, die sich für den Umwelt- und Naturschutz einbringen, vorgeschlagen werden. 
  • Eigenbewerbungen sind ausdrücklich gewünscht.
  • Das Engagement muss im Bodenseekreis stattfinden und Effekte haben 
  • Es soll bereits längerfristig stattfinden oder wirken. 

Servicestelle
Bürgerschaftliches Engagement

Telefon
+49 7541 204 5605
Fax
+49 7541 204 7605
E-Mail
buergerengagement@bodenseekreis.de
Zimmer
A 409, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen
Telefon
+49 7541 204 5653
Fax
+49 7541 204 7653
E-Mail
buergerengagement@bodenseekreis.de
Zimmer
A 409, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen