Wir sind weiterhin für Sie da

In den Familientreffs im Bodenseekreis finden aufgrund des aktuellen Lockdowns für Familien keine Familienbildungsangebote in Präsenz statt. Während des Lockdown sind die Familientreffs für Schwangere und Familien aber weiterhin erreichbar. 

Wie gelingt Ihnen der Familienalltag in der aktuellen Corona-Krise? Haben Sie Sorgen rund um die Familie, sind Sie in Not oder in einer Konfliktsituation oder wissen Sie nicht, wie Sie die nächsten Wochen überstehen sollen? Dann greifen Sie bitte zum Telefon und melden Sie sich bei einem Familientreff in Ihrer Nähe. Sie können die telefonische Erreichbarkeit Ihres Familientreffs auch den Aushängen, Veröffentlichungen in der Presse oder den Ansagen auf dem Anrufbeantworter entnehmen.

Ihre Treffleitung vor Ort wird gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen und Sie über die möglichen Angebote informieren (telefonische Angebote, Onlineangebote, Newsletter usw.).

Online-Angebote der Familientreffs im Bodenseekreis

Für interessierte Eltern mit Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren
Interessiert sich das Kleinkind langsam für „richtiges Essen“, so beginnt für Kind und Familie eine spannende Zeit. Selber Essen und Trinken lernen, Lebensmittel mit allen Sinnen genießen, gemeinsame Mahlzeiten kennenlernen und in der Küche mithelfen ist eine Zeit mit schönen und zugleich auch neuen Herausforderungen für Kind und Eltern. Im Web-Seminar gibt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) praktische Anregungen und alltagsnahe Tipps, die den Übergang von der Beikost zum Familientisch erleichtern. Darüber hinaus zeigt sie die vielfältigen Fördermöglichkeiten und Erfahrungen, die das Thema Essen und Trinken für das Kind bietet. „Essen am Familientisch“ ist ein spannendes und lohnendes Abenteuer für alle.

Termin:
Mittwoch, 09.06.2021, 20:00 - 21:30 Uhr, online mit Zoom
(nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode)
Die Datenschutzerklärung für dieses Angebot finden Sie rechts im Kasten bei "Familientreffs"

Referentin:
Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi)

Anmeldung:
Bis 02.06.2021 unter Bettina.lotter@bodenseekreis.de

Die Teilnahme ist kostenlos

Ein Angebot des Familientreffs Owingen

Kennen Sie das auch? Nach einem langen Tag sind die Kinder müde, kommen aber nicht zur Ruhe, sondern „drehen“ noch einmal richtig auf und die Eltern wissen sie kaum zu beruhigen.Das Dumme dabei: Die Eltern hatten ebenfalls einen langen Tag - mit unterschiedlichen Aufgaben und Herausforderungen. Da liegen schnell die Nerven blank. Was tun?
Im Vortrag werden wir darüber sprechen, was zu der geschilderten Situation führen kann und wie die Erziehenden damit umgehen können. Rezepte gibt es keine - allerdings werden wir Tipps und Strategien für den Alltag besprechen.

Termin:
Mittwoch, 19.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr, online

Referentin:
Judith Manok-Grundler, Individualpsychologische Beraterin

Kosten:
keine

Anmeldung:
Julia Eisele, familientreff@oberteuringen.de

Ein Angebot des Familientreffs Oberteuringen

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind Eltern geworden!
Die Geburt eines Kindes stellt einen entscheidenden Einschnitt im bisherigen Leben dar. Der Schwangeren- und Babytreff bietet Ihnen:

  • Kennenlernen anderer Eltern
  • Grundkenntnisse in Säuglingspflege
  • Verstehen der Bedürfnisse des Babys
  • Informationen zu praktischen Themen wie: Ernährung, Schlafen, Zähne, kindersichere Wohnung
  • Gespräche über Erziehungsthemen, wie: Entwicklung meines Kindes, wie und wie viel fördern? So klein - schon Grenzen setzen?
  • Diskussion über Themen, wie Partnerschaft, Beruf, allein erziehen
  • Einübung von Sing- und Kniereiterspielen
  • Begleitung durch kompetente und erfahrene Gruppenleiterin
  • Auch werdende Eltern sind bei uns herzlich willkommen!

Termin:
freitags, 09:30 Uhr, online

Anmeldung:
martina.fahlbusch-naehrig@bodenseekreis.de

Die Teilnahme ist kostenlos

Ein Angebot des Familientreffs Überlingen

Mit der Harmonischen Babymassage nach Bruno Walter wird das Baby nicht „nur“ massiert, sondern es kann sich und seine Umwelt hierbei mit allen Sinnen wahrnehmen. Die Eltern-Kind-Bindung wird dadurch wesentlich gestärkt. Durch die Harmonische Babymassage bekommen Säuglinge die Nähe und Geborgenheit,
die sie unbedingt für die prägende Zeit der ersten Lebensjahre benötigen. Sie hilft Erwachsenen, die Körpersprache ihres Kindes zu verstehen und besser auf seine Bedürfnisse eingehen zu können. Ferner werden Grundkenntnisse über die Entwicklungsschritte des Babys vermittelt, so, dass die Erziehungskompetenz von Eltern gestärkt wird. Dabei werden alle Sinne angesprochen.

Kosten:
49 Euro (inklusive Kursunterlagen und Öl)

Termine:
Montags, 4 Termine, 09:45 Uhr bis 11:15 Uhr, online
Anmeldung laufend möglich - sobald 4 TN angemeldet sind, startet der Kurs

Kursleitung:
Stefanie Buchele, Ergotherapeutin, Kursleiterin für harmonische Baby- und Kindermassage

Anmeldung:
stefanie.buchele@web.de

Ein Angebot des Familientreffs Überlingen

Einer der zentralsten Wünsche der Menschen ist es laut Untersuchungen, eine glückliche Partnerschaft zu führen. Doch was braucht es, damit eine Partnerschaft gelingt? Praktische Tipps geben an diesem Abend Impulse für den Beziehungsalltag in herausfordernden Zeiten.

Termin:
Teil 1: Donnerstag, 27. Mai 2021, 20:00 - 21:00 Uhr, online
Teil 2: Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:00 - 21:00 Uhr, online

Referentin:
Beate Dürnay, Dipl. Sozialpädagogin

Anmeldung:
beate.duernay@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Windhägle

Jedes Kind spricht und versteht eine ganz bestimmte Muttersprache der Liebe. Das sind die Signale, die ihm eindeutig sagen, dass seine Eltern es lieben. Damit aus unseren Kindern verantwortungsbewusste Erwachsene werden, müssen sie sicher sein können, geliebt zu werden. Durch Liebe erfährt ein Kind die Geborgenheit, die es zu einem sich verschenkenden und liebesfähigen Menschen heranwachsen lässt. An diesem Abend lernen Sie die Liebessprache ihres Kindes kennen und verstehen.

Termin:
Teil 1: Donnerstag, 17. Juni 2021, 20:00 - 21:00 Uhr, online
Teil 2: Donnerstag, 24. Juni 2021, 20:00 - 21:00 Uhr, online

Referentin:
Beate Dürnay, Dipl. Sozialpädagogin

Anmeldung:
beate.duernay@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Fischbach

Für interessierte Eltern mit Kindern zwischen 1 und 3 Jahren

Eltern und Kind sind froh, dass die Breizeit vorbei ist und nun alle das Gleiche essen können. Die Umstellung geht natürlich nicht von heute auf morgen. Selber essen und trinken lernen, Lebensmittel mit allen Sinnen genießen, gemeinsame Mahlzeiten kennenlernen und in der Küche mithelfen ist eine Zeit mit schönen und zugleich auch neuen Herausforderungen für Kind und Eltern. In den Web-Seminaren gibt Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) praktische Anregungen und alltagsnahe Tipps, die den Übergang von der Beikost zum Familientisch erleichtern. Darüber hinaus zeigt sie die vielfältigen Fördermöglichkeiten und Erfahrungen, die das Thema Essen und Trinken für das Kind bietet. „Essen am Familientisch“ ist ein spannendes und lohnendes Abenteuer für alle!

Wann:
Dienstag, 18. Mai 2021, 20:00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten
Online in Zoom, nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode

Wer:
Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi)

Anmeldung:
gabriele.waibel@bodenseekreis.de

Die Teilnahme ist kostenlos

Ein Angebot des Familientreffs Uhldingen-Mühlhofen

Für interessierte Eltern mit Kindern ab 9 Monaten
Interessiert sich das Kleinkind langsam für „richtiges Essen“, so beginnt für Kind und Familie eine spannende Zeit. Selber Essen und Trinken lernen, Lebensmittel mit allen Sinnen genießen, gemeinsame Mahlzeiten kennenlernen und in der Küche mithelfen, ist eine Zeit mit schönen und zugleich auch neuen Herausforderungen für Kind und Eltern.

Wann:
Donnerstag, 20. Mai 2021, 09:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten
Online in Zoom, nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangscode

Wer:
Ulrike Maier, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi)

Anmeldung:
gabriele.waibel@bodenseekreis.de

Die Teilnahme ist kostenlos

Ein Angebot des Familientreffs Uhldingen-Mühlhofen

Seit über 20 Jahren wird das Programm von Mitgliedsorganisationen des Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) umgesetzt, darunter vom ADAC. Kinder werden mit ihrer Spontaneität, ihren eingeschränkteren Wahrnehmungsmöglichkeiten und in ihrem Verhalten oft falsch eingeschätzt. So unterliegen Kinder im
Straßenverkehr oder als Mitfahrende im Pkw einem hohen Unfallrisiko. Um gerade letzteres ins Bewusstsein zu rücken, bildet das Thema „Kinder als Mitfahrer im Pkw“ einen Schwerpunkt der Veranstaltung mit den Punkten:

  • altersbedingte Entwicklungs- und Verhaltensmerkmale von Kindern und deren
    Verkehrsverhalten
  • Empfehlungen, wie kindliche Mobilität möglichst sicher gestaltet werden kann
    und welche Verkehrsmittel Kinder nutzen und in welchem Umfeld sie sich selbstständig
    bewegen können
  • Verständnis für entwicklungsbedingte Verhaltensweisen von Kindern wecken
  • Ideen und Ratschläge für eine praktische, altersgerechte Verkehrserziehung an die
    Hand geben
  • Damit es nicht bei theoretischen Abhandlungen bleibt, wird der Hauptteil der Veranstaltung
    jeweils den elterlichen Fragen gewidmet

Wann:
Mittwoch, den 19.05.2021, 19:30 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten)

Wer:
Harald Belz, KuV-Moderator (ADAC)

Anmeldung:
sabine.pfeifer@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Tettnang

„Ich will aber!“ „Ich kann das schon alleine!“ „Nein“!
Bis vor Kurzem war zwischen Ihnen und Ihrem Kind alles in bester Ordnung, doch plötzlich - ohne große Vorankündigung - scheint alles aus dem Ruder zu laufen. Es ist wirklich stressig, mit ihm auszukommen.
Wenn die Beziehung zum Kind nicht mehr ganz so reibungsfrei abläuft, ist es meist zwischen 2 und 5 Jahren alt. Der Grund: Entwicklung von Autonomie. Woher der Trotz kommt, was die positiven Seiten der Trotzanfälle sind, „Erste Hilfe“ in diesen Situationen und elterliche Überlebensstrategien, darüber werden wir sprechen.

Termin:
Montag, 07.06.2021, 09:00 - ca. 10.30 Uhr (online)

Referentin:
Ursula Schensky, Fachfrau für Erziehungs- und Lebensfragen mit eigener Praxis

Anmeldung:
nina.eble@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Meckenbeuren

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkung darf der Babytreff im Familientreff derzeit nicht vor Ort stattfinden. Um Eltern mit Babys und Kleinkindern dennoch die Möglichkeit zu geben, sich kennenzulernen und auch auszutauschen, bieten wir einen Online-Babytreff an. Sie erhalten Informationen rund um das Thema Baby und lernen Kinderlieder und Kniereiterspiele kennen. Wenn Sie Lust haben, daran teilzunehmen, dann melden Sie sich bitte unter nina.eble@bodenseekreis.de an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:
jeden Donnerstag ab 09:00 Uhr (online)
Dauer ca. 45 Minuten

Anmeldung:
nina.eble@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Meckenbeuren

Kinder lieben Globuli. Richtig angewendet, können wir unseren Kindern damit häufig schnell, einfach und ohne Nebenwirkungen helfen. Egal ob bei akutem Fieber, Verletzung oder anhaltenden Beschwerden. Der Familientreff Kressbronn a. B. bietet in Zusammenarbeit mit Margit Pröls, Heilpraktikerin, zwei Vorträge an, sie können an einem oder an beiden Terminen teilnehmen.

Termin:
Kurs 0 - 3 Jahre: Schwerpunkt Fieber, Stillen, Zahnen, Verdauung, Schlafen
Dienstag, 15. Juni 2021, 09:30 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kurs 3 - 6 Jahre: Schwerpunkt Fieber, Infekte, Verletzungen, Trotz
Dienstag, 29. Juni 2021, 09:30 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Referentin:
Margit Pröls, Heilpraktikerin

Anmeldung:
natalie.kugel@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Kressbronn

Die Ernährung im ersten Lebensjahr eines Kindes ist besonders und verdient große Sorgfalt.
Wachsen, den Bewegungsradius erweitern und die Welt neugierig erfassen: Ihr Baby hat immer mehr vor.
In den ersten Lebensmonaten haben Milchmahlzeiten ihr Baby prima versorgt. Jetzt möchte es mehr!
Sein Bedarf an bestimmten Nährstoffen steigt und die Milch allein reicht nicht mehr aus. Jetzt müssen die Milchmahlzeiten durch Beikost ergänzt werden. Wie diese Umstellung am besten gelingt und was alles zu beachten ist, erfahren sie in diesem Vortrag von der Familienhebamme Sonja Gentile.

Termin:
Montag, 10. Mai 2021, 10:00 Uhr, Dauer ca. 90 Minunten

Referentin:
Sonja Gentile, Familienhebamme

Anmeldung:
natalie.kugel@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Kressbronn

- auf den ersten Blick ist das ein schwieriger Satz, da es immer noch unbewusst den Denkansatz gibt,
der da heißt, „Weil ich dich liebe, bin ich lieb zu dir!“ Das aber hat Konsequenzen für den Alltag;
vielen Erziehenden fällt es schwer, sinnvolle Grenzen zu setzen und Nein zu sagen. Damit aber tun
sie ihren Kindern keinen Gefallen, denn wo keine Grenzen gesetzt werden, fehlt es an Sicherheit
und Geborgenheit für die Kinder. Im Vortrag werden folgende Aspekte beleuchtet: Was brauchen Kinder, um das Leben mit seinen Herausforderungen zu meistern? Welche Erziehungsziele haben Eltern und wie soll die Erziehung sein, damit Eltern diese Ziele erreichen können? Weshalb schadet Verwöhnung? Weshalb ist es
manchmal so schwer, Nein zu sagen und - vor allem - dabei zu bleiben?

Termin:
Dienstag, 18. Mai 2021, 19:30 - 21:00 Uhr, online

Referentin:
Judith Manok-Grundler, Individualpsychologische Beraterin

Anmeldung:
nina.eble@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Meckenbeuren

Die Zahngesundheit der Kinder in Deutschland hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es nach wie vor ein Problem mit frühkindlicher Karies. Damit die Zähne von Anfang an gesund bleiben, sollte die richtige Zahnpflege mit dem ersten Milchzahn beginnen. Frau Dr. Katja Herz-Böhringer (Kinderzahnärztin) wird in einer Online-Informationsveranstaltung Grundsätzliches zur Entwicklung und Hygiene der Zähnchen aufzeigen, Tipps geben, wie die Zahngesundheit der Kinder nachhaltig verbessert
wird und auf persönliche Fragen der Teilnehmer eingehen.

Themen werden sein:

  • Die ersten Zähnchen - alles rund um den Zahndurchbruch
  • Mundhygiene im Milchgebiss
  • Schnuller oder Daumen?
  • Zähneputzen als Kampf zwischen Eltern und Kindern
  • Wann sollte man zum ersten Mal zum Zahnarzt/Kinderzahnarzt gehen?

Termin:
Donnerstag, 20.05.2021, 20:00 Uhr (online)

Referentin:
Frau Dr. Katja Herz-Böhringer, Kinderzahnärztin

Anmeldung:
nina.eble@bodenseekreis.de

Ein Angebot des Familientreffs Meckenbeuren

Im Bodenseekreis besteht ein flächendeckendes Angebot an Familientreffs. Diese werden in Kooperation zwischen dem Landkreis, den Städten/Gemeinden und Elterninitiativen/Elternvereinen umgesetzt.

Familientreffs sind wohnortnahe soziale Anlaufstellen und Orte der Begegnung, Bildung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien. Unter fachlicher Begleitung bieten sie Kontakt und Erfahrungsaustausch, Bildungsmöglichkeiten, Information, Beratung, Hilfe und Förderung von Elternselbsthilfe. 
 
Durch ein vielseitiges Angebot werden Familien in ihrem Erziehungsalltag begleitet und unterstützt. Im Mittelpunkt steht die kindliche Entwicklung und die Förderung für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen.

Eltern können mit ihren Kindern die Angebote ohne bürokratische Hürden nutzen. Die Angebote sind u. a.:

  • Fachlich begleitete Babytreffs,
  • Familienhebammensprechstunden,
  • Krabbelgruppen,
  • Eltern-Kind-Gruppen,
  • Spielgruppen,
  • Offene Familiencafes,
  • Interkulturelle Angebote,
  • Elternkurse und Elterngesprächskreise,
  • Bildungsangebote im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE,
  • Begegnung von Jung und Alt,
  • Freizeitaktivitäten und Beratung,
  • Kompass-Integrationslotsen.


Ein wichtiges Kennzeichen ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit von hauptamtlichen Fachkräften und freiwillig Engagierten.

Jugendamt

Telefon
+49 7541 204 5443
Fax
+49 7541 204 7443
E-Mail
lucia.beckesch@bodenseekreis.de
Zimmer
A 231, Albrechtstraße 75, Friedrichshafen