Erstantrag

Der Antrag auf einen Führerschein ist beim Rathaus Ihres Hauptwohnsitzes oder bei der Fahrerlaubnisbehörde persönlich oder durch einen Vertreter einzureichen.
 

Hierzu werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Ausgefüllter Fahrerlaubnisantrag
  • Personalausweis oder Reisepass des Antragstellers im Original
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (35 mm x 45 mm)
  • Sehtest-Bescheinigung (nicht älter als 2 Jahre vom Augenarzt oder Optiker)
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs
    • 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (gemäß § 19 FeV) werden benötigt
    • Der Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ wird nicht mehr akzeptiert
  • Nachweis über die entrichtete Antragsgebühr (quittierter Überweisungsbeleg, Ausdruck bei Onlinebanking)  
     

Die benötigten Unterlagen bei einem Erstantrag der Klassen C oder D (LKW/Bus) finden Sie unter
Verlängerung LKW- und Busführerschein.
 

Gebühren:

Ersterteilung der Klassen AM, L und T: 37,50 Euro
Ersterteilung der übrigen Klassen: 38,30 Euro

Begleitetes Fahren ab 17

Beim Antrag auf begleitetes Fahren ab 17 werden zusätzlich folgende Unterlagen benötigt:

  • Antrag zur Teilnahme am „Begleiteten Fahren ab 17“
  • Name der Fahrschule und Einverständniserklärung der Eltern (bei alleinigem Sorgerecht bitte mit entsprechendem Nachweis)
  • Pro Begleitperson ein ausgefülltes Antragsformular „Anlage zum Antrag auf Teilnahme am Begleiteten Fahren ab 17“ 
  • Kopie des Führerscheins (Vorder- und Rückseite) der Begleitpersonen  
     

Gebühren:

46,00 Euro + 11,00 Euro je Begleitperson

Ab Antragsstellung der „Ersterteilung der Fahrerlaubnis“ oder der „Erteilung begleiteten Fahrens ab 17 Jahren“ hat die Antragstellerin/der Antragsteller ein Jahr Zeit die Theorieprüfung zu bestehen. Sobald diese bestanden ist, hat sie/er nochmal ein Jahr Zeit die Praxisprüfung erfolgreich abzulegen.

Kann die Antragstellerin/der Antragsteller diese Fristen nicht einhalten, so läuft der Antrag automatisch ab und sie/er muss einen neuen Antrag beim Rathaus stellen.
 

Bitte beachten Sie:

Aufgrund verlängerter Bearbeitungszeiten bei der Bundesdruckerei beträgt die Bearbeitungszeit mindestens 8 Wochen. Dies betrifft nicht die Internationalen Führerscheine. Wir melden uns bei Ihnen, wenn Ihr Führerschein abholbereit ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fahrerlaubnisbehörde

Glärnischstraße 1 - 3
88045 Friedrichshafen
Tel.: 07541 204-0 oder 115
Fax: 07541 204-7350
feb@bodenseekreis.de

Montag bis Freitag    
Donnerstag
07:30 - 13:00 Uhr
07:30 - 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Vorsprache nur mit aktueller Terminvereinbarung und -bestätigung möglich. Nähere Informationen

Hier können Sie einen Termin mit der Fahrerlaubnisbehörde in Friedrichshafen vereinbaren:

Bankverbindung

Sparkasse Bodensee
BIC: SOLADES1KNZ
IBAN: DE98 6905 0001 0020 1117 04
Verwendungszweck: Sachgebiet Führerschein
Empfänger: Landratsamt Bodenseekreis